Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 265
» Neuestes Mitglied: loconailen
» Foren-Themen: 4.936
» Foren-Beiträge: 34.485

Komplettstatistiken

Aktive Themen
ein lauiger Ostersonntaga...
Forum: Beobachtungsberichte
Letzter Beitrag: Ulf
Vor 7 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 73
VdS Tagung vom 23.03.2019
Forum: Rückblicke zu unseren Aktionen
Letzter Beitrag: Christoph
Vor 9 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 81
114. Astro-Stammtisch
Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen
Letzter Beitrag: Andreas Paul
Vor 10 Stunden
» Antworten: 30
» Ansichten: 816
Android App für Montierun...
Forum: Zubehör & Sonstiges
Letzter Beitrag: Uwe
Vor 11 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 22
Petition gegen Lichtversc...
Forum: Aktuelles aus der Astronomie
Letzter Beitrag: tigitary
Gestern, 13:15
» Antworten: 14
» Ansichten: 1.041
Beobachtungs-Zusammenscha...
Forum: Beobachtungsberichte
Letzter Beitrag: Philipp
Gestern, 09:08
» Antworten: 3
» Ansichten: 60
AOM FLT 105/1000
Forum: Teleskope & Optik
Letzter Beitrag: Ralf
22.04.2019, 14:20
» Antworten: 18
» Ansichten: 968
Mit Bino untwegs am Oster...
Forum: Beobachtungsberichte
Letzter Beitrag: Ralf
22.04.2019, 14:15
» Antworten: 0
» Ansichten: 41
Vollmond-Aufgang
Forum: Unser Sonnensystem
Letzter Beitrag: Christoph
21.04.2019, 15:15
» Antworten: 5
» Ansichten: 95
Größe des Objektes auf de...
Forum: Fotografie
Letzter Beitrag: CorCaroli
17.04.2019, 19:52
» Antworten: 13
» Ansichten: 318

 
  Mond: Copernicus
Geschrieben von: Wolfgang.F - 27.11.2009, 09:55 - Forum: Unser Sonnensystem - Antworten (2)

Hallo zusammen,

Ich hab' gestern Abend nochmal ein paar Aufnahmen gemacht.
Sinn der Aktion war vorwiegend, den neuen Okularauszug an meinem LX 10 zu testen (mehr dazu bei Gelegenheit im Teleskop-Forum). Zwischen zwei Wolkenlücken konnte ich mal mit der ALCCD5 auf den Mond halten. Das Seeing war relativ schlecht, so dass bei der Nachbearbeitung nur 25 von 500 Einzelframes verwendet werden konnten.
Bearbeitung:
- Stacking mit Registax 5
- Nachbearbeitung (Tonwerte, Helligkeit, Schärfe, Zuschnitt) mit Gimp

[Bild: kopernikus%2026.11.2009.jpg]

Das Bild zeigt eine Region südlich des Mare Imbrium. Am Ostrand ist Krater Kopernikus (ca. 90 km im Durchmesser) mit seinen beiden Zentralbergern zu sehen, nördlich davon die Bergkeitte der Montes Carpates. Weiter im Westen liegt noch der Krater Erastothenes.

Ich stelle das Bild als "Work in progress" hier rein. Eigentlich müssten sich unter besseren Bedingungen (Seeing, deutlich mehr Summenbilder) noch mehr Details abbilden lassen. Mal sehen, was da geht :-)

Viele Grüße. W.

Drucke diesen Beitrag

  14. Astro Stammtisch am 16.12.2009
Geschrieben von: Ulf - 25.11.2009, 21:42 - Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen - Antworten (44)

Hallo,

der 14. Astro Stammtisch findet am 16.12.2009 in Schweinfurt im Brasil um 19:00 Uhr statt.

Bitte hier nochmal Bescheid geben wer kommen kann.

Ich bin dabei.

Drucke diesen Beitrag

  Abend der Sterne
Geschrieben von: Philipp - 25.11.2009, 16:41 - Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen - Antworten (2)

Hallo Leute,

der Förderverein der Rathenau Schulen läd am Freitag den 27. November um 19:30 in der Aula ein. Will es nur mal zur Information sagen. Wer vielleicht Zeit und Lust hat, bzw. wem es nicht zu weit ist.
Denke ich schau mal vorbei. Hätte jedenfalls Zeit und ist nicht weit für mich.
Die Wetteraussichten sind für Freitag eh nicht so gut, dann würde es insofern ja passen.

Gruß PhilippSmile

Drucke diesen Beitrag

  CCD Webcam kaufen
Geschrieben von: Karsten - 22.11.2009, 14:58 - Forum: Fotografie - Antworten (10)

Hallo zusammen,

meine mutter hat mich wegen einem Weihnachtsgeschenk gefragt für mein hobby, daher überlege ich gerade, mir eine CCD-webcam zuzulegen.
Da ich nur Mondfotografie mit meiner Digi-Knipse mache, wäre das eine einfachere Lösung. Z.B http://www.astroshop.de/webcams-%26-usb-...er/p,16563
Der preis sollte nicht über 80euro gehen, den meine mum will ja auch nicht zu teuer ausgeben. Suche nur günstige lösungen.

Was meint ihr dazu?
Habt ihr andere Günstigere Lösungen für mich?
Was muss ich beim Kauf einer Webcam beachten?

Drucke diesen Beitrag

Photo Giotto
Geschrieben von: Ulf - 21.11.2009, 16:43 - Forum: Software - Antworten (3)

Hallo,

als nächstes hätte ich Giotto anzubieten.

Giotto ist ein Bildverarbeitungsprogramm mit dem man Bilder und Videostreams von einer Webcam oder VideoCam machen kann, egal ob nur ein Bild oder tausende.
Das Programm ist natürlich Freeware.

Hier kann Giotto in der neuesten Version von der Homepage des Programmierers runtergeladen werden.
Außerdem findet man dort umfangreiche Erklärungen zur Handhabung und Funktion von Giotto.
Und hier gibt es noch eine sehr gut gemachte Erklärung zur Nachbearbeitung der Bilder die mit Giotto aufgenommen wurden.

   

Drucke diesen Beitrag

Photo GIMP
Geschrieben von: Ulf - 20.11.2009, 21:12 - Forum: Software - Antworten (13)

Hallo,

als nächstes möchte ich das Grafik Programm GIMP vorstellen.

GIMP ist von seiner Leistungsfähigkeit durchaus mit Adobe Photoshop zu vergleichen nur mit dem unterschied das es Freeware ist.
Ursprünglich für Linux gedacht gibt es jetzt aber auch Versionen für Windows und für MacOS.

Die Homepage von GIMP findet ihr hier,

das deutsche Handbuch hier

und ein spezielles GIMP Forum hier.

Die deutsche Version holt man sich am besten hier bei Chip.

   

Drucke diesen Beitrag

  IS Newsletter 2010
Geschrieben von: Florian Köhler - 20.11.2009, 18:24 - Forum: Aktuelles aus der Astronomie - Antworten (37)

Hallo,

ohne hier Werbung für einen speziellen Verlag betreiben zu wollen, möchte ich darauf hinweisen, dass der Oculum-Verlag einen Newletter regelmäßig herausgibt. Natürlich enthalten diese auch Werbung für einige Händler aber viel wichtiger: häufig findet man darin interessante aktuelle Themen aus der Astronomie sowie weiterführende Links. Wer möchte, darf unten genannte Links folgen.

Newsletter 20.11.2009:
http://www.oculum.de/newsletter/astro/00....we8sg.asp

Drucke diesen Beitrag

  Schmalste Mondsichel 2010
Geschrieben von: Ulf - 20.11.2009, 18:22 - Forum: Unser Sonnensystem - Antworten (57)

Hallo,

wie wäre es mit einem kleinen Wettbewerb wer macht ein Foto von der Schmalsten Mondsichel 2010.
Es sind nur Bilder die zwischen dem 01.01.2010 00:00 Uhr und dem 31.12.2010 24:00 Uhr gemacht wurden zugelassen.
Es kann eine Zunehmende oder abnehmende Mondsichel sein.
Das Bild kann mit WebCam, DigiCam, DSLR oder AstroCam mit oder ohne Teleskop gemacht werden.
Das Bild darf Digital Nachbearbeitet werden.
Das original (unbearbeitete) Bild mit den gespeicherten Aufnahmedaten (Datum, Uhrzeit) gilt als Beweis.

Hier mal zum einstimmen eine Mondsichel vom 06.05.2008.

32Std.39Min. nach Neumond.

[Bild: mond_merkur_1_gr.jpg]

PS. Einen Preis für den Sieger bräuchten wir dann noch. Vorschläge?

Drucke diesen Beitrag

  Entzug überstanden
Geschrieben von: Uwe - 20.11.2009, 13:04 - Forum: Beobachtungsberichte - Antworten (7)

Lange war es her, dass sich der Himmel mal wieder richtig schön klar zeigte. Das Seeing war zwar nicht spitzenmäßig, aber brauchbar. Gegen 18 Uhr wurde die Gerätschaft aufgestellt und Richtung Polaris ausgerichtet. Die schmale Mondsichel tauchte langsam am Horizont unter und es wurde zunehmend dunkler.

Ralf rief mich an und fragte, ob ich Zeit und Lust hätte mal durch den 16er zu schauen. Zwecks Kinderdienst stand jedoch Terrassenbeobachung auf dem Programm. Die Zeitfrage war damit beantwortet, die Lustfrage erübrigt sich.Sad

Jupiter stand leicht flimmernd am Südhimmel und war nach Lyr Alpha, an dem die Optik justiert wurde, das erste Objekt.

Hohe Vergrößerungen waren an ihm nicht möglich. Dazu waberte es dann doch zu sehr. Doch nach so einer langen Durststrecke galt … genießen, entspannen… sich über den majestätischen Anblick freuen.

M 57 erschien blass, während M 27 knackig aus dem dunklen Hintergrund hervortrat.
Unser Orionnebel mit seinem kleinen Trapez, das bis zur 200fachen Vergrößerung schöne runde Sternchen zeigte, stand später auf dem Plan. Ebenso M1 und M45 im Sternbild Stier.
Vorher genoss ich in Pegasus und Andromeda NGC 891, M31 und Nachbarn, M33
Blue Snowball NGC 7662, NGC 7814 sowie M15.

Ein kurzer Blick auf die offenen Sternhaufen in der Auriga M 36 – 38, M 34 im Perseus und M35 im Zwilling durfte natürlich nicht fehlen.

Nach 10:00 Uhr kam dann Heike nach Hause und wollte auch kurz in die Vergangenheit blicken. „Das ist doch wieder mal toll, oder??“, meinte sie. Von den Plejaden (sie konnte 7 Sterne mit bloßem Auge sehen) war sie sehr angetan. Schon steuerten die Motoren zum Krabben- und Orionnebel. Ebenso zügig waren die oben genannten offenen Sternhaufen und NGC 7814 im Okular. An NGC 891 maßen wir unsere Sehkraft, konnten aber das Staubband nicht entdecken.

Nach diesen zahlreichen hellen Herbst-Winter-Objekten sollten heute auch wieder ein paar „Unbekannte“ aufgesucht werden:

- NGC 247 in Cetus konnte ich in Horizontnähe gerade noch ausmachen. NGC 253 die Sculptorgalaxie stand einfach zu tief.
- Zwei Begleitgalaxien der Andromeda NGC 185 (war als kleiner Nebel zu erkennen), NGC 147 fand ich nicht im Okular.
- NGC 1023 Glx im Perseus (heller Kern, flächig)
- NGC 1491 und 1528 OS

Mit den beiden nachstehenden Objekten hatte ich bisher immer irgendwie Schwierigkeiten. Gestern hat´s aber geklappt!!

M77 die kleine Seyfert Galaxie, an der ich eine ganze Zeit lang verweilte, hinterließ einen besonderen Eindruck bei mir.
M74 im Pegasus war als flächiger Nebel eher unscheinbar und blass.

Ja, nach diesem umfangreichen Programm war es auch schon gegen Mitternacht. Auf Mars, der im Osten hinter dem Haus aufsteigt, wollte ich dann doch nicht mehr warten. Um 6:00 Uhr ist schließlich die Nacht vorbei.

Als Fazit bleibt festzuhalten: „Ein wunderbarer Abend mit vielen sehenswerten Sterneninseln, -haufen und Nebeln sowie einigen neuen Eindrücken“

Ich glaub ich hab zwischendurch etwas gehetzt, aber wenn man so auf Entzug war…da hat man das Gefühl man muss alle Objekte auf einmal ansehen und möglichst schnell alle Photönchen des Firmaments aufsaugen.

Drucke diesen Beitrag

  Frühe Morgenstund
Geschrieben von: Karsten - 19.11.2009, 21:17 - Forum: Unser Sonnensystem - Keine Antworten

Hallo zusammen,

heute früh um 7uhr bin ich aufgestanden und machte im Esszimmer die Rollos hoch. Da begrüßte mich am Morgenhimmel ein heller Stern, die Venus.
Natürlich hab ich sie sofort Fotografiert mit meiner Digi-Knipse.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag