Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Okularrechner
#1
Hallo zusammen,

angeregt durch den Thread von Ulf, der die ewige Frage nach den richtigen Okularen und sinnvollen Ergänzungen zum vorhandenen Equipment wieder aufgebracht hat, habe ich mir als Schlechtwetterbeschäftigung die Mühe gemacht einen Okularrechner in Excel zu schreiben. Ulf hat in seinem Thread gerade auch einen Okularrechner gepostet. Da meiner noch einen etwas anderen Ansatz hat, sehe ich ihn als Ergänzung.
Anleitung: Ganz einfach! Die gelb hinterlegten Felder mit Daten ausfüllen. Alles andere wird berechnet. Man kann die Daten von zwei Teleskopen eingeben und dazu die Daten sämtlicher Okulare die man besitzt. Dann werden drei Grafiken dargestellt:

1. Die Vergrößerungen die mit den Teleskopen bei den gegebenen Okularbrennweiten erreicht werden. Hier kann man schön Lücken in der eigenen Ausstattung ausfindig machen.

2. Die zweite Grafik gibt die jeweilige Austrittspupille in Abhängigkeit von den Okularbrennweiten aus. Der Durchmesser der Kreise ist proportionel zur Austrittspupille, so dass man eine anschauliche Darstellung hat.

3. Hier ist zu sehen welches wahre Gesichtsfeld die Okulare bei den gegebenen Feldblendendurchmessern und Teleskopdaten haben. Die Darstellung der Kreise ist wie bei Grafik 2 proportional zum wahren Himmelsauschnitt, den man sieht.

Ich habe mal die Daten meiner Ausrüstung eingegeben. Man kann erkennen, dass ein 10mm Okular noch eine sinnvolle Ergänzung wäre.
Die Kreise in Grafik 2 und 3 werden allerdings nur ab Excel 2007 richtig angezeigt. In open office nur die Werte ohne Kreise.


Viel Spass beim spielen mit den Daten!

Frank


Angehängte Dateien
.xlsx   Okularrechner.xlsx (Größe: 28,53 KB / Downloads: 32)
Nur in einem ruhigen Teich
spiegelt sich das Licht der Sterne...
(aus China)
Zitieren
#2
Hallo Frank,

dein Rechner ist eine tolle Sache! Er funktioniert schön einfach und man erkennt auf den ersten Blick, wo noch Lücken in der Vergrößerung herrschen.

Daumen hoch

So hat das schlechte Wetter auch etwas Gutes für sich.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#3
Hallo Frank,

gefällt mir sehr gut dein Okularrechner. Jetzt muss ich nur noch die ganzen Feldblendendurchmesser finden.

PS. In LibreOffice Calc läuft er ohne Einschränkungen.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste