Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AstroCam
#1
Hallo,

ich hatte mal was gehört von einer AstroCam die ein eigenes WLan erzeugen kann und dazu gibt es eine kostenlose App für IOs und Android mit der man dann das Livebild der AstroCam sehen kann.
Für Öffentliche Veranstaltungen wie zB den Astronomietag könnte ich mir das gut vorstellen.

Kennt jemand die Cam?
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#2
Hallo,

Gefunden. Wink 



Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Florian B. (24.09.2017)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Florian B. (24.09.2017)
#3
Hallo,

kennt jemand sowas noch von anderen Herstellern?
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#4
Hi,

ich könnte jetzt suchen. Aber bisher ist mir keine solche Kamera bekannt. Mögliche Neuanschaffung?

Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#5
Hallo Florian,

ich denke darüber nach, wie gesagt für öffentliche Vorführungen wie zB dem Astronomietag.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#6
(24.09.2017, 14:29)Ulf schrieb: ...
ich denke darüber nach, wie gesagt für öffentliche Vorführungen wie zB dem Astronomietag.

Hi,

dafür wäre die Kamera natürlich eine super Idee!

Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#7
Hallo,

Hab mir das Teil bestellt.

Erster Einsatz bei nächsten Teleskoptrefen und am Astronomietag.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 2 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
Florian B. (29.09.2017), Thomas64 (29.09.2017)
Zitieren
Folgenden 2 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
Florian B. (29.09.2017), Thomas64 (29.09.2017)
#8
Hallo,

nach nun drei Tests mit immer dem selben Ergebnis, dass das Bild der Kamera unbrauchbar ist, schicke ich das Teil wieder zurück.

Das Problem war ersten dass das Bild vom Saturn so klein war das nur ein kleines ovales gelbes etwas auf dem Ipad zu sehen war, nicht einmal zwischen Ring und Planet konnte man unterscheiden. Vielleicht wäre es mit Barlow besser gegangen aber nach den versuchen am Mond denke ich eher nicht.
Und zweitens am Mond war das Bild sehr flau und nicht richtig scharf zu stellen. Entweder war die eine Seite des Mondes scharf und die andre unscharf oder umgedreht. Auch war ein deutlicher gelblicher Farbsaum am Rand des Mondes zu sehen. Nachdem ich die Kamera mit genauer angesehen habe sah ich das eine Optik mit zwei Linsen eingebaut war, ich vermute so was wie eine Barlowlinse. Die Qualität wird dann wohl eher schlecht gewesen sein und daher kam dann die Farbe und Optisch war sie auch nicht zu gebrauchen wegen der unterschiedlichen Schärfeebene.

Wäre eine tolle Sache gewesen, aber so nicht.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste