Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mondkrater Phocylides, Nasmyth
#1
BB vom 01.11.2017

Hallo,

obwohl die Durchsicht durch hohen Dunst deutlich beeinträchtigt war, wollte ich mal wieder eine Mondskizze anfertigen. Schnell war der TMB auf der Mon2 einsatzbereit und es konnte losgehen. Ich hatte die Hoffnung, dass sich der Dunst verziehen würde. Das tat er aber dann freilich nicht. Gegen 18.30 Uhr startete ich mit meiner Mondmission.

Toll fand ich nahe der Schattengrenze ein Einschlagspaar, dessen einer Krater wunderbar die zackigen Kraterrandberge mit ihrem Schattenwurf zeigte. So hatte ich das noch nie gesehen, aber der Lichteinfall war entsprechend flach.  Sleepy

Nach gut einer halben Stunde hatte ich die Szene festgehalten.

   
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 7 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Astrokarsten (03.11.2017), Christoph (02.11.2017), Florian B. (02.11.2017), Herbipollution (06.11.2017), Karsten (04.11.2017), Martin.F (02.11.2017), Ulf (02.11.2017)
Zitieren
Folgenden 7 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Astrokarsten (03.11.2017), Christoph (02.11.2017), Florian B. (02.11.2017), Herbipollution (06.11.2017), Karsten (04.11.2017), Martin.F (02.11.2017), Ulf (02.11.2017)
#2
Hallo Uwe!
Wieder mal geniales vom Zeichner!   Daumen hoch 
Gerade die Bergschattenkurve fasziniert mich!
Viele Grüße
Christoph

http://www.klostersternwarte.de
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste