Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Venus und Merkur am 4.3.2018
#1
Hallo!
Habe gerade das Wolkenloch genutzt und bei einem Sonntagsspaziergang einen Blick auf Venus und Merkur geworfen, die heute in Konjunktion stehen - aber doch fast ein Grad voneinander entfernt gewesen sind. Die Elongation von der Sonne betrug nur 13°, was die Beobachtung leider nicht einfach machte bei der leichten Cirrusbewölkung.

Merkur war mit stattlichen -1,1 mag dennoch für seine Verhältnisse leicht im Okular zu sehen, auch wenn er keine 6" an Durchmesser mit sich bringt. Seine Phase ist zwischen 3/4 und 1/2 Merkur.

Die noch fast volle Venus ist dagegen ein richtiger Leuchtturm bei -3,8 mag, aber auch ihre Größe ist mit 10" nicht gerade ein überwältigend.

Angehängt zwei Schnappschüsse von Merkur und Venus bei 1125 mm Brennweite, ASI120MM ohne Filter um 13.30 UT.


.jpg   MERKUR_040318_133325_IR_g5_ap1_Drizzle30_3.jpg (Größe: 2,75 KB / Downloads: 73)     
.jpg   Venus_040318_132127_IR_g5_ap1_Drizzle30_3.jpg (Größe: 2,33 KB / Downloads: 72)
Viele Grüße
Christoph

http://www.klostersternwarte.de
Folgenden 5 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Florian B. (04.03.2018), Karsten (06.03.2018), Martin.F (05.03.2018), Ulf (04.03.2018), Uwe (04.03.2018)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Florian B. (04.03.2018), Karsten (06.03.2018), Martin.F (05.03.2018), Ulf (04.03.2018), Uwe (04.03.2018)
#2
Hallo Christoph,

was du alles vor die Linsen bekommst ... Cool  ... eifrig, eifrig!
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste