Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Astroguiding
#1
Hallo zusammen.

Brauche ich unbedingt eine zweite Astrokamera zum guiden? Oder langt mir da meine ToupTek G3M178C um beides zu tun. Huh

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#2
Servus,

meines Wissens nach gibt es derzeit keine Kamera, zumindest die ich kenne, die beides könnte. Es liegt generell daran, dass für das Autoguiding in der regel Belichtungszeiten um 1 Sekunde gewählt werden um die Totzeit der Regelung für die Montierung nicht zu hoch zu schrauben. 
Für Deepsky-Objekte werden je nach dem 30 Sekunden bis viele Minuten Belichtungszeit notwendig pro Bild. Zwei verschiedene Belichtungszeiten zur gleichen Zeit, bzw. gleicher Startzeit an der Kamera gehen technisch wohl nicht. Prinzipiell könnte ich mir das als technisch umsetzbar vorstellen, aber wie gesagt, ich kenne keine Kamera die das kann.

Zum Guiden würde ich die kleinste hier nehmen, wenn du bei ToupTek bleiben willst.

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#3
Hallo,

Also wenn ich mir jetzt eine kleinere von ToupTek bestelle, dann kann ich die zum guiden nehmen und die größere zum fotografieren.
Aber einen zweiten Rechner brauche ich da nicht?
Also für mich ist das völliges Neuland. Nicht auf meine Fragen wundern. Mit der Theorie habe ich es nicht so. Im Gegensatz zur Praxis.

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#4
Hallo

Also die kleiner ToupTek ist bestellt.
Jetzt muss ich mir nur noch das PHD2 übersetzen und ausdrucken. Damit ich dann loslegen kann.
Hoffentlich funktioniert das alles so wie ich es mir vorstelle.

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#5
Hi,

wow das ging aber schnell mit dem Bestellen!  Tongue Du kannst auch deine derzeitige Kamera zum Guiding nutzen und eine DSLR o.ä. zu belichten nehmen! Kommt auf deine Wünsche was Bildfeldgröße anbelangt an - großer Cropfaktor = kleineres Feld am Himmel, oder kleinerer Cropfaktor = größeres Bildfeld (siehe hier z.B.). Im nachfolgenden Link findest du fast alle nötigen Grundlagen zum nachlesen, auch wenn manches schon älter ist: Astrofotografie.
Nein, einen zweiten Rechner brauchst du natürlich nicht! Die kleine Kamera füttert PHD2, die große läuft über dein Programm vom Hersteller oder was du eben schon als Software dafür verwendet hast.
Zu PHD2 findest du hier alles wichtige in Deutsch: PHD2 - Deutsch.

Ich verwende PHD2, wie einige hier auch im Forum, also wenn du Probleme hast: Einfach Fragen.

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#6
Hallo,

Danke für die Links, aber das PHD2 in deutsch habe ich schon ausprobiert. Ich kann es leider nur entpacken aber nicht öffnen.
Ja das mit dem bestellen geht schnell. Sie kommt schon morgen. Und 10% billiger ist sie auch noch. Dann kann ich mich mit der Materie Astrpfotografie und Guiding näher befassen.
Ich hab ja nicht viele Hobbys. Da kann ich auch mal was investieren.


Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#7
Hallo Lars,

ja so ist das richtig. Mit der bereits vorhandenen Kamera aufnehmen und mit einer Guidingkamera nachführen. Es gibt allerdings auch einige CCD die Beides können, weil sie einen zweiten Chip mit verbaut haben (z.B. bei SBIG).

Ich verwende das PHD in der ersten Version und bin zufrieden. Die Kamera wahrscheinlich auch über ASCOM "on mount". Wichtig ist, dass Aufnahmeoptik und Leitrohr zueinander ausgerichtet sind, damit es keine Bildfelddrehung gibt. Soll ja klar werden die nächsten Tage. Wenn Du Zeit hast dann kannst Du üben.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Folgenden 1 User gefällt Astrokarsten's Beitrag:
Florian B. (18.04.2018)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Astrokarsten's Beitrag:
Florian B. (18.04.2018)
#8
(17.04.2018, 18:20)LarsL. schrieb: ...
Danke für die Links, aber das PHD2 in deutsch habe ich schon ausprobiert. Ich kann es leider nur entpacken aber nicht öffnen.
...

Servus,

seltsam, du kannst es entpacken, aber was meinst du mit "nicht öffnen"? Geht die .exe nicht, hängt sich das Programm auf? Welchen Rechner, Windows etc. verwendest du?
Eigentlich sollte das gehen. Ich hatte noch nie große Probleme, aber mit PCs und Notebooks ist das immer so eine Sache...  Sad
Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#9
Hi Florian,

ich habe da was durcheinander gebracht. Ich war davon aus das es die Beschreibung ist und nicht das umstellen auf die deutsche Sprache.
Jetzt übersetze ich mir das Benutzerhandbuch um es besser zuverstehen. Da tuh ich mich leichter.

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#10
Hallo, schau mal hier...

https://www.funnytakes.de/astro-praxis/phd-guiding.html
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Zitieren
#11
Danke
Du hast mir damit sehr geholfen.

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#12
Hallo

Also ich habe jetzt meine neue Kamera angeschlossen und bin auch Schritt für Schritt durch gegangen. Müßte ich jetzt nicht das gleiche sehen wie bei meinem Astroprogramm mit dem ich fotografiere?
Oder irre ich mich da.

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#13
hallo Lars,

die Mitte des Bildfeldes müsste identisch sein. Wenn nicht musst Du das aufeinander ausrichten. Das hatte ich mit der Vermeidung von Bildfeldrotation gemeint. 

Die Größe des Bildfeldes ist bei beiden von Größe des Chips und der Brennweite abhängig.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Zitieren
#14
   
Hi

Nein du verstehst mich falsch. Das ist nur die eine kleine Kamera zum einstellen fürs guiden.
Da kann ich doch schauen ob sie funktioniert beim ToupSky Programm ( Programm von ToupTek zur Aufnahme von Bildern und Videos).
Und bei PHD2 müßte ich doch das gleiche Bild sehen. Aber das tut es nicht.

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#15
   
Hi

Das Bild was hier mir anzeigt müßte doch auch bei PHD2 anzeigen?
Oder liege ich da falsch

Gruß Lars
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#16
Servus,

prinzipiell ja. Aber es kommt darauf an was in PHD als Belichtungszeit eingestellt ist. Bei 0,5 bis 1 Sekunde wird in PHD dein Bild weiss sein, da alles überbelichtet ist.
Bei meiner DFK21 Kamera zum Guiden stell ich auch vorher alles in der Hersteller-Software ein. Unter anderem schalte ich auf 1Sek. Belichtung hoch, evtl. die verstärkung (Gain) falls Leitsterne zu schwach wären. Normalerweise kann die Kamera auch über PHD eingestellt werden. Manchmal zickt das aber. Wie es bei ToupTek Kameras ist kann ich nicht sagen. Ausprobieren! Da musste auch ich durch, denn jede Kamera ist wieder ein wenig anders, je nach Hersteller.

Die entsprechenden richtigen Treiber, ASCOM, hast du installiert? Wenn, nicht würdest du aber bei der Montierung und/oder der Kamera keine Verbindung aufbauen können in PHD2.
Achtung: Bei den Kameraeinstellungen in PHD2 kann man bei der Kamera, wenn du den Standard Windows Treiber nimmst, die Kamera auswählen, bzw. muss das!!! Da bin ich auch mal drauf reingefallen! Hatte Standardmäßig die Webcam (des Notebooks) und dachte mir warum ich nichts sehe...  Sad
Schau dir den Screenshot mal an. Auf den orange-umrandeten Button gehen, dann geht das Sub-Menü auf!

   

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#17
   
Hi Florian,

ich habe die Belichtung auf 3,0 gestellt. Da hatte ich Erfolg gehabt (siehe Bild). Dieses Bild habe ich im Star-Cross-Test erstellt. Jetzt weiß ich aber nicht , ob ich damit immer arbeiten muss oder ob es halt nur zum testen ist. Jedoch habe ich noch nicht raus, wie ich die Kalibrierung fertig stellen kann.
Mein Problem ist, dass ich nicht in der Theorie die zusammen hänge sehe. z.B. Das der Begriff für diese Einstellung ist. Aber wenn ich es praktisch schon mal gemacht habe, dann ist das wieder anders.
Also muss man mit mir viel Geduld haben.

Gruß
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#18
   

Hallo zusammmen,

ich glaube jetzt habe ich den dreh raus.(siehe Foto) Smile
Werd aber erst weiteres am Wochenende ausprobieren. Da muss ich dann alles aufbauen und es aufeinander abstimmen.
Bin jetzt froh das ich doch noch den dreh rausbekommen habe.
Freu mich schon auf meine nächsten Erfolge.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Folgenden 1 User gefällt LarsL.'s Beitrag:
Florian B. (19.04.2018)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt LarsL.'s Beitrag:
Florian B. (19.04.2018)
#19
Hallo Lars,

na es wird doch. Wie willst Du denn nachführen? Leitrohr, Sucher oder OAG?
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Zitieren
#20
Hi

Eigentlich mit Leitrohr. Das habe ich mir extra dafür gekauft.
War Angebot bei Bresser (Nachführset).
Will es heut oder morgen mit meinem Newton zusammen bauen und dann einstellen.
Werd euch auf jedenfall auf dem laufenden halten.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Folgenden 1 User gefällt LarsL.'s Beitrag:
Florian B. (19.04.2018)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt LarsL.'s Beitrag:
Florian B. (19.04.2018)
#21
Servus,

wird doch!  Daumen hoch Um's ausprobieren kommst du nie herum. Dann passieren manchmal Fehler, auch beim Equipment. Aber man lernt viel dabei. Beharrlichkeit zahlt sich aus. Dann kommen auch nacheinander etliche Erfolge. Aber Herausfordernd ist dieses Hobby immer.
Auch wenn es manchmal schmerzt, wenn der Fehler "zwischen den Ohren" lag. Lernen durch Schmerz - manchmal unvermeidbar.  Big Grin

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#22
Mir ist gerade noch eine Frage eingefallen.
Muss ich beim einstellen des Leitrohres über PHD2 die Brennwite meines Leitrohres angeben oder die des Newton?Huh
Oder muss ich jedesmal die Brennweite ändern in den Einstellungen?

Denn mir fiel gerade ein, dass wenn man die Brennweit vergrößert sich das Objekt schneller durch das Bild bewegt.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#23
   
Hallo

Heute ist es soweit. Mögen die Tests beginnen Rolleyes
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#24
Hallo Lars, ist etwas off topic aber ich habe den gleichen Grill   Big Grin

Grüße Thomas
Zitieren
#25
Hallo

Ich hätte da noch eine Frage.
Macht es Sinn einen der Jupitermonde zum Leitstern für die Nachführung zu nutzen?
Damit man den Jupiter besser fotografiern kann.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#26
Hallo Lars,

nein das brauchst du nicht da Planeten im Millisekunden Bereich fotografiert (AVI, Jupiter zB 90 Sekunden lang so um die 7500 Einzelbilder) und anschleifend die Bilder gestackt werden.
Zum Stacken nehme ich Autostakkert und zum Nachbearbeiten Fitswork und Photoshop.

Scheu mal hier, weiter unten.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#27
Danke
Ich habe zum Staken Fitswork4. Und bearbeitet bei Cyberlink PhotoDirector8 . Das habe ich heute beim Mond ausprobiert (siehe neues Thema 1. Beobachtungstests).
Ich habe jetzt nochmal paar Bilder in der Sequenz vom Mond gemacht. Um das mal zu testen.
Aber mal aus reiner aus Neugier gefragt. Wielang fotografiere (Belichte) ich zum Beispiel den Jupiter?
Sitze ich ich da jetzt da drei Stunden dort und belichte? Oder stell ich nur in meiner Kamera ein 60 Sekunden belichten. Irgendwie hab ich da noch nicht den richtigen durchblick.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#28
Hallo Lars,

wie schon oben geschrieben, bei Jupiter so ca 90 Sekunden und in dieser Zeit soviele Bilder wie möglich.
Eigentlich machen wir da ja einen Film (Avi) aber der wird dann in Einzelbilder zerlegt so das da so ca 6000 bis 8000 dabei herauskommen.
Das Stackingprogramm sucht dann die besten davon heraus und bildet ein Summenbild das du danach weiter bearbeiten kannst.

Ach ja, Fitswork ist gut für DS und zum nachbearbeiten, aber Planeten und Mond würde ich damit nicht Stacken, da ist AutoStackert besser geeignet.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#29
Hallo Ulf,

danke für Info. Dann werd ich mir Autostacker herunterladen. Ich habe gestern abend Jupiter mit ROI aufgenommen (100 Bilder).
Muss sie erst stacken und bearbeiten. Ob es was geworden ist weiß ich noch nicht. Werde aber das Ergebnis hier mitteilen.
Okay das mit dem Film habe ich auch noch nicht ausprobiert. >das werde ich als nächstes versuchen.

Ansonsten allen einen schönen Sonntag.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#30
(19.04.2018, 18:35)LarsL. schrieb: Mir ist gerade noch eine Frage eingefallen.
Muss ich beim einstellen des Leitrohres über PHD2 die Brennwite meines Leitrohres angeben oder die des Newton?Huh
Oder muss ich jedesmal die Brennweite ändern in den Einstellungen?

Servus,

ich habe die Brennweite des Leitrohrs eingestellt. Das ist für den Kalibrierzyklus von PHD anfangs wichtig, wenn du einen Leitstern das erste mal an-klickst. Denn dadurch kennt das Programm ein typisches '"Soll" an Bewegung über die Kamerapixelfläche wenn die Kalibriersteps in alle Richtungen gefahren werden. Daran orientieren sich normalerweise die Reglerparameter für die Guidingpulse, wie oft und wie lange diese Dauern (bis zur eingestellten max. Pulslänge).

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#31
Hallo Florian,

Danke für deine Info.
Ich muss aber noch warten mit dem testen. Komme die nächste Zeit (wahrscheinlich) nicht dazu groß raus zugehen.
Aber ich werd erstmal die Anleitung weiter durchlesen. Dann wird es auf jedenfall leichter. Hoffe ich zu mindestens.
Naja und in den nächsten Tagen haben sie bei uns eh schlechteres Wetter gemeldet. Dann fällt es mir nicht so schwer darauf zu warten es wieder aus zuprobieren.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#32
Hallo Ulf,

gibt es für Autostakker auch eine deutsche Erklärung?
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#33
Hallo Lars,

hier mal meine Einstellungen von AutoStackert die ich bei diesem Jupiter genommen habe.

1)Open - AVI laden
   - Planet(COG) - Dynamic Backgrund - Gradient - Noise Robust 3 - Local
   - Set Size 280/280 - remember size - Details - Draw APs
   - AP Size 50 - Place APs in Grid - Replace
2)Analyse - AVI wird überprüft
   - Auto size - TIF - 25 - 50% (je nach Qualität AVI) - Normalize Stack 75% - Sharpened Images 50%
   - RGB Align - Save in Folders - Drizzle Off
 3)Stack - Speichert geschärfte und ungeschärfte Version als *.tif

[Bild: jupiter_15_gr.jpg]

Weitergearbeitet habe ich dann mit Fitswork, Photoshop und Irvan View.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#34
Danke Ulf.
Ich werde morgen oder Mittwoch den Jupiter filmen und dann probiere ich es aus. Also wie ich das die letzten male so rausgelesen habe, macht die Kamera nur bei AVI Aufnahmen 59 Bilder in der Sekunde. Das heißt bei 90 Sekunden AVI Aufnahme 5310 Bilder.
Ist eine Wahnsinns Aufnahme von dir.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#35
Hallo Lars,

das mit den 90 Sekunden liegt an der schnellen Rotationsgeschwindigkeit von Jupiter, wenn du noch mehr Bilder machen möchtest müsstest du derotieren zB mit Winjupos, aber 5000 sind schon nicht schlecht.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#36
Hallo Ulf,

ich meine nur. Das was der Hersteller meint (59 Bilder in der Sekunde), dass bezieht sich dann wohl auf Film (AVI) Aufnahmen. Und nicht auf Einstellung für Sequenz oder Loop.
Und wenn das so ist dann verstehe ich auch, warum ich nichts gefunden habe mit den 59 Bildern in der Sekunde.
Aber dank der großen Hilfe hier im Forum werde ich auch bald zu guten Bildern von Planeten, Galaxien und Nebeln kommen.
Die Aufnahme von Jupiter in der Nacht von Samstag zum Sonntag ist leider nix geworden. Alles zu unscharf. Aber ich lass mich nicht unterkriegen und probiere weiter.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#37
Hallo Ulf,

hast du einen Filter zum filmen benutzt, oder nimmst keinen her?
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#38
Hallo Lars,

nur einen UV/IR Cut Filter, ist ein wenig besser damit aber nicht die Welt.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#39
Danke Ulf.

Ich werd es jetzt mal testen. Ich hab gutes Wetter. Vielleicht bekomm ich mal was gutes zusammen. Werd jetzt erst einmal am Mond einen Test durchführen. Jupiter kommt erst so gegen halb elf raus. Da hab ich Zeit zum probieren.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren
#40
Hallo

Ich habe gestern eine Avi Aufnahme gemacht ca. 4.4 GB. Jetzt muss ich das mal bei Autostacker bearbeiten. Also ich finde irgenwie nicht raus, wieviel Bilder mein Kamera in der Sekunde macht (laut Beschreibung 59 Bilder in der Sekunde).
Da zeigt es nur an das 1 Sekunde - 2 Bilder. Also bei den Schritten kann man das so ablesen.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiF GOTO iMontierung
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste