Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leo Triplet
#1
Hallo Astrofreunde,

Anfang Februar konnte ich einige Aufnahmen des Leo Triplets gewinnen. Insgesamt kamen 37 x 600s bei ISO 800 in den Kasten. Ich wollte ursprünglich ca. 10 Stunden machen - aber das Wetter. Kalibriert wurden die Aufnahmen mit 100 Bias, 25 Flats und 25 Darks. Skywatcher NEQ6 mit Sucherguiding, EOS400Da

Was mich sehr überrascht und freut ist die tatsache, dass der Gezeitenschweif von NGC 3628 deutlich sichtbar ist. Die Details in M66 sind ebenfalls gut gelungen. Wehrmutstropfen sind die Reflexionen um die hellen Sterne rechts. Leider das Ergebnis der "günstigen" Optik (Skywatcher ED80).

Doch nun viel Spass beim schauen

   

   
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Folgenden 8 Usern gefällt Astrokarsten's Beitrag:
Christoph (19.04.2018), Florian B. (19.04.2018), Karsten (02.05.2018), LarsL. (19.04.2018), Martin.F (19.04.2018), Ralf (22.04.2018), Ulf (19.04.2018), Uwe (22.04.2018)
Zitieren
Folgenden 8 Usern gefällt Astrokarsten's Beitrag:
Christoph (19.04.2018), Florian B. (19.04.2018), Karsten (02.05.2018), LarsL. (19.04.2018), Martin.F (19.04.2018), Ralf (22.04.2018), Ulf (19.04.2018), Uwe (22.04.2018)
#2
Servus,

Spitzenaufnahme, v.a. mit der Öffnung.  Daumen hoch Schade dass ich bei meinen letzten Außeneinsätzen mit dem Equipment nur Ärger hatte. Mittlerweile läuft alles, aber die nächsten Monate lassen die Himmelsbedingungen nicht viel zu mit meiner Ausrüstung.
Deine Aufnahmen lassen mich auf die neue Saison hoffen.

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#3
Wow, Karsten!

Hatte Dir ja schon geschrieben...:
Das Bild finde ich super! und das mit 80 mm!

Von der Tiefe her ist das Bild Wahnsinn für so ein kleine Öffnung! Wohl Ende der Fahnenstange in deutschen Gefilden.
Gerade die vielen kleinen Details in den großen Galaxien begeistern mich!

Und nicht zu vergessen: die vielen Hintergrundgalaxien, die Du mit drauf hast. Unglaublich!
Sterne, Farben, alles sehr schön ausgewogen und nicht überzeichnet. Einfach ein toller Bildeindruck!

Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch
Viele Grüße
Christoph

http://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#4
Hi Karsten,

der Wahnsinn was du da fotografiert hast. Da freu ich mich ja schon auf meine ersten Erfolge. Das macht mir richtig Mut weiter zu probieren.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
Zitieren
#5
Hallo Florian, Christoph und Lars,

danke fü Eure Antworten! Ja es hat mich auch sehr überrascht, was bei der geringen Gesamtbelichtungsdauer alles zu sehen ist. Vor Allem den Gezeitenschweif sichtbar zu machen finde ich Wahnsinn. Ich muss noch die Objekterkennung in Pixinsight machen.

@Florian: was hast Du denn für Probleme mit dem Equipment und warum kannst Du die nächsten Wochen vergessen?

@Christoph: ja das hattest Du schon geschrieben Blush . Ob das in deutschen Gefilden Ende der Fahnenstange ist? keine Ahnung. Habe keine deutschen Vergleichsaufnahmen finden können.

@Lars: ja bleib dran. Auch wenn es jetzt die hellen Nächte gibt ist das die richtige Zeit zum testen. Dann läuft es!
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Zitieren
#6
(20.04.2018, 08:48)Astrokarsten schrieb: @Florian: was hast Du denn für Probleme mit dem Equipment und warum kannst Du die nächsten Wochen vergessen?

Servus,

das übliche - neue Montierung und Treiberprobleme. Mittlerweile geht alles. Es wird halt mittlerweile sehr spät dunkel zum Fotografieren. Unter der Woche brauche ich gar nicht mehr dran zu denken raus zu gehen, wenn ich früh wieder raus muss.


Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#7
Hallo Florian,

ja wenn man jetzt fotografieren will gibts wenig Schlaf. Aber einschalten und schlafen gehen funktioniert doch vielleichtauch - so mache ich das.

Ergänzung zu NGC3628 - Zur Veranschaulichung habe ich mal die Verteilung des neutralen Wasserstoffs in mein Bild eingeblendet.

   

   
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Folgenden 2 Usern gefällt Astrokarsten's Beitrag:
Christoph (26.04.2018), Martin.F (26.04.2018)
Zitieren
Folgenden 2 Usern gefällt Astrokarsten's Beitrag:
Christoph (26.04.2018), Martin.F (26.04.2018)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste