Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welcher Justierlaser?
#1
Hallo Zusammen,

ich möchte mir nun einen Justierlaser zulegen. Ich habe hier im Forum schon mal in der Vergangenheit rumgestöbert u. ein paar Berichte gelesen.

Nun meine erste Frage. Brauche ich neben einen Justierlaser auch einen Cheshire und Concenter?

Preislich dachte ich an ca. 50-80 EUR. Wenn Ihr erfahrungsgemäß sagt, dass in der Preisklasse alles Schrott ist u. ich lieber 20 EUR drauf legen soll, ist das auch OK. Ich gebe lieber paar EUR mehr aus, als doppelt zu kaufen. Das Teil soll ja was bringen u. ich habe es ja die nächsten 10 Jahre oder so. Soll aber dennoch im Rahmen bleiben.

Falls wichtig zu wissen:
Ich habe seit ca. 1,5 Jahren ein 8" Dobson, war erst 3x draußen auf dem Feld u. beobachte somit fast nur auf dem Balkon. Nun möchte ich aber doch öfters aufs Feld u. möchte daher vorsorglich ein Justierlaser haben. Der Justierlaser wird also nicht ständig gebraucht. Zuhause wird mein Dobson 2 Zimmer weit getragen, da verstellt sich nichts. Zumindest habe ich es als Einsteiger noch nicht festgestellt.  Big Grin
Fotografie ist für mich auch kein Thema, auch nicht in d. Zukunft.

Ich habe mir diese hier mal rausgesucht...

1.   https://www.teleskop-express.de/shop/pro...wtons.html

2.   https://www.astroshop.de/justier-laser/o...ter/p,4577

3.   http://www.vtsb.eu/epages/17149738.sf/de...beh%C3%B6r  


Cheshire und Concenter:
4.   https://www.astroshop.de/justier-okulare...s-/p,15255

5.   https://www.teleskop-express.de/shop/pro...skope.html



Welche habt Ihr u. welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?


Besten Dank im Voraus für Eure Antworten. Daumen hoch

MfG
Steffen
Zitieren
#2
Servus,

für den Einsatz im Feld reicht erst einmal ein Justierlaser. Die 1,25" Varianten vergiss lieber wieder. Du hast einen 2" Auszug, nutze also auch ein 2" Variante des Lasers - weniger Fehlerquellen durch Adaptertoleranzen und verkippen im Auszug.

Der 3. Link - der VTSB Laser, 2" Variante sieht auf den ersten Blcik nicht schlecht aus.

Ich habe den hier: von Drehen & Mehr
-> Justierlaser 45 G 2 Zoll

Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#3
Hallo zusammen, der Laser von "Drehen und mehr" wird leider nicht mehr produziert, mit viel Glück habe ich
einen auf dem Gebrauchtmarkt ergattert....
Die einfachen Geschichten für 20-30 Euro in 1,25" Zoll sind nur Schrott... da habe ich auch einen hier
den wollte ich nachträglich justieren, ein Ding der Unmöglichkeit....
Grüße Thomas
Zitieren
#4
Auf Anhieb würde ich auch den Leser von Drehen und Mehr (Horst Becker) empfehlen. Habe auch einen. Vielleicht gibt’s noch gebrauchte auf A.de?
Grundsätzlich muss man auf drei Sachen achten:
* Ziemlich genaue Fertigung der 2“ Hülse mit wenig Toleranz im Steckmaß (das hat Drehen und Mehr sehr gut gemacht)
* Gute Laserdiode - schlechte Laserdioden erzeugen keinen Laserpunkt, sondern einen kleinen Strich. Je schlechter, desto länglicher. Wirklich absolut punktförmig sind aber nur teure Laserkathoden.
* Justierbarkeit über drei oder sechs Madenschrauben (dejustiert ist es ein Heidenaufwand einen solchen Laser wieder exakt zentrisch zu bekommen) -  also davon unbedingt die Finger lassen.
Andreas-TAL
Zitieren
#5
Danke für Eure schnellen Antworten. Daumen hoch

"Drehen und Mehr" scheint es nicht mehr zu geben. Zumindest nicht in der nächsten Zeit.

Ob es gute oder schlechte Laserdioden verbaut sind, erkennt man vermutlich erst in der Praxis.

Denke es wird der von VTSB werden. Hört sich ja ganz gut an. Ob ich tatsächlich den Mehrpreis für den 2" ausgeben möchte, muss ich mir überlegen.

Ich gehe davon aus, dass mir die kleine Variante für mich u. mein Teleskop ausreichen wird. Ich berichte wieder sobald ich mich entschieden habe.

Beste Grüße u. schönes Wochende Smile
Zitieren
#6
Falls du einen 1,25" Justierlaser kaufen solltest schaue mal nach einem selbstzentrierten Adapter
wie diesen, der hilft schon viel gegen Verkippung und den kannst du immer mal gebrauchen
https://www.teleskop-express.de/shop/pro...erend.html
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste