Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Powerbox 2.0
#1
Hallo zusammen,
heute möchte ich euch mein neuestes Bauobjekt vorstellen: meine Powerbox 2.0
Ich musste eine neue Stromversorgung bauen, da meine bisherige Box zusammen mit dem Skywatcher Flextube
verkauft wurde. Für meine neue Skywatcher AZ-EQ6 Montierung wollte ich auch einen stärkeren Akku verwenden (12Ah statt 7Ah)
und die Bluetooth-RS232 Synscan-Steuerung via Skysafari sollte auch in der Box integriert werden. Als Gehäuse verwendete ich
einen Werkzeugkoffer aus Plastik, der Deckel ist abnehmbar. Hier nun ein Bild im geschlossenen Zusand:

[Bild: 32751037ml.jpg]

So sieht die Geschichte mit geöffneten Deckel aus:

[Bild: 32751036fw.jpg]

Oben rechts befindet sich der schaltbare 12V Eingang für das Laden des Akkus,
links daneben der Hauptschalter und die Spannungsanzeige. Weiter geht es ganz links mit einer
USB Ladebuchse, aus der man das Innenteil entnehmen kann. Dadurch verwandelt sich diese praktischerweise
in eine 12V Autosteckdose. Beides ist eigentlich nur für Notfälle gedacht damit man ein Handy oder Tablet
laden kann. In der rechten unteren Ecke befinden sich zwei 12V Ausgänge, einer für die Stromversorgung
der Montierung, der andere dient als Reserve. Nun noch zu einem besonderen Ausgang: der RS232 Anschluß für die Synscan Steuerung.
Dieser befindet sich ganz links unten, auch als XLR Buchse eingebaut. Intern in der Box befindet sich der Bluetooth/RS232 Adapter, 
hier auf dem Bild zu sehen:

[Bild: 32751034ht.jpg]

Der Adapter bekommt nun seinen Strom auch vom internen 12V Akku, nicht mehr über einen USB-Powerstick. 
Für einen einfacheren Anschluß verwendete ich ein RS232-Terminal, von hier geht ein dreiadriges Kabel 
zur XLR-Buchse im Gehäusedeckel.
Hier noch ein Foto vom Innenleben. Der 12V 12Ah Akku befindet sich in einem "Käfig", so kann er nicht verrutschen
oder rausfallen und ist auch für den Transport gesichert.

[Bild: 32751041pw.jpg]

Die ersten Testläufe im Wohnzimmer verliefen zur vollsten Zufriedenheit. Hoffentlich kann ich die
Powerbox auch bald bei einer Beobachtung austesten.
Mein besonderer Dank geht an Wago Klemmen (genial!!), LIDL für das günstige Stufenbohrerset und an EBAY sowie den
chinesischen Produzenten, welche für kleines Geld die passenden Bauteile herstellen (früher undenkbar)   Big Grin
Viele Grüße Thomas
Folgenden 5 Usern gefällt Thomas64's Beitrag:
Florian B. (22.05.2018), LarsL. (21.05.2018), Martin.F (21.05.2018), Ulf (21.05.2018), Uwe (21.05.2018)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt Thomas64's Beitrag:
Florian B. (22.05.2018), LarsL. (21.05.2018), Martin.F (21.05.2018), Ulf (21.05.2018), Uwe (21.05.2018)
#2
Hallo Thomas,

sieht sehr durchdacht aus und professionell umgesetzt. Daumen hoch

Wie wärs noch mit einen roten Innenbeleuchtung für den Fall das mal was klemmt?
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#3
Hallo Ulf, genau das wäre noch eine Verbesserung... mit Schließkontakt im Deckel
damit beim Öffnen automatisch die Lampe angeht   Daumen hoch
Folgenden 1 User gefällt Thomas64's Beitrag:
Ulf (21.05.2018)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Thomas64's Beitrag:
Ulf (21.05.2018)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste