Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10. Teleskoptreffen des Forum Stellarum
#51
So, das Unberechenbare schlägt wieder zu und der Samstag reiht sich wieder ganz normal in die durchschnittlichen Tage ein. Also eher wechselnd bewölkt mit viel Feuchte und Tau in der Nacht ... Aber deutlich weg von einem sommerlich klaren Nachthimmel.
Und so wird es wohl noch den ganzen Mai zugehen. Wer beobachten will sollte eher die Gelegenheit heute Nacht nutzen.

Für das Wochenende selbst sieht es eben wieder deutlich mieser aus und mit jedem Update des Rechenmodells trüben sich (im wahrsten Sinn des Wortes) die Aussichten ein. Die Trend läuft also auch noch gegen uns.

Nächster Tiefschlag: Wenn sich das Strömungsmuster nicht bald normalisiert, dann wird der Sommer bis weit in den Juni hinein zusätzlich auch noch ausfallen.

Hmm …, sollte mal über ein beleuchtetes Gewächshaus für meine Zitronen und Orangen nachdenken.
DUCK UND WEG 🤣

Andreas TAL
____________________________________________________

Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“
                                                                                                                              (Mascha Kaléko)  
Zitieren
#52
Hallo,

ja, meine Wettervorhersage verschiebt den freien Himmel auch immer weiter Richtung Sonntag.
Aktuell Samstag ab 21 Uhr bis Sonntag 3 Uhr, Tendenz eher immer später und immer kürzer.  Sad
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#53
Ja, aktuell wird die wolkenlose Zone zu weit im Norden berechnet und sie kommt auch nicht richtig nach Süden voran weil der dortige Hochausläufer nicht wirklich Platz machen will.  Also wird sie schlichtweg dazwischen zerquetscht und reduziert sich auf einen immer dünner werdenden schmalen Streifen und der eben auch noch zu weit im Norden.
Das unangenehme ist, dass dieses Szenario schon eine sehr hohe Wahrscheinlichkeiten hat und auch die Kontrollläufe das im Wesentlichen so bestätigen.
Die einzige Chance die wir hätten wäre, wenn sich das Szenario rund 100 km weiter südlich so abspielt und wir genau unter diesem Schlitz lägen.
Vielleicht klappt’s ...
Das entscheidet sich aber wohl erst auf den letzten Metern - das ist für mich als 100 min Anfahrer schon wieder völlig unprickelnd. Schwierige Sache ... mal sehen was der Freitag an Prognosen produziert.
Andreas-TAL


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
____________________________________________________

Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“
                                                                                                                              (Mascha Kaléko)  
Zitieren
#54
Hallo,

hier in Kitzingen wechseln sich Sonne, Regen und Gewitter schön unregelmäßig ab.

Irgendwann spät in der Nacht könnte es aufreißen, aber wann!!??

Ich denke das wird nichts, schau mer halt Pokalfinale. Daumen hoch
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Thomas64 (25.05.2019)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Thomas64 (25.05.2019)
#55
Die Wetterlage steht auf Umschwung, beziehungsweise endlich hin zu einer stabilen und damit auch (hoch)sommerlichen Wetterlage. So wie es sich aktuell darstellt, hat das amerikanische Wettermodell mit seinen Prognosen gewonnen (gegenüber den weitaus pessimistischeren Europäern).

Das würde bedeuten (rein theoretisch), dass sich am ersten Juniwochenende schönes, trockenes und wolkenarmes Wetter über Deutschland einstellen dürfte.

Für ein Teleskoptreffen bringt’s wohl nix weil ja parallel ITV ist, es sei denn die Zurückgelassenen blicken von hier aus in den Himmel.

Tragischerweise ist dass das einzige Wochenende, in dem ich seit vier Monaten einen fixen, unveränderlichen Termin von Freitag bis Dienstag drin liegen habe. Supertoll - Angry Angry Angry Irgendwie habe ich es dieses Jahr nicht so mit dem Wetter und meinen Lücken.
____________________________________________________

Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“
                                                                                                                              (Mascha Kaléko)  
Zitieren
#56
(27.05.2019, 19:55)Andreas-TAL schrieb: ...die Zurückgelassenen ...

Rolleyes Big Grin Big Grin Tongue 

Hi, 

es sind ja am WE dann etliche "zurückgeblieben", nehme ich an. Sollten ja genug Leute sein für ein Treffen, oder?

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#57
Also ich bin ab dem Wochenende in der Nähe des 28 Breitengrad, das ist mir zu weit zum Treffen.  Wink
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#58
Hallo,

Das Frühjahr ist schon lange vorbei und wir sind mitten im Sommer.
Ich schlage vor, einen neuen Thread für ein Treffen im Herbst zu erstellen und den Hinweis auf der Startseite vom Forum Stellarum zu aktualisieren.

Viele Grüße
Gerd
Zitieren
#59
OK, dann wollen wir mal.

Da das Frühjahrestreffen wegen des Wetters ausfallen musste gehen wir nun das Herbsttreffen an.

Ende August, den ganzen September und Anfang Oktober ist unser Zeitfenster.

Schaun wir mal ob wir einen, vielleicht sogar zwei passende Termine finden.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 3 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
August (Gestern), Florian B. (Gestern), Karsten (Gestern)
Zitieren
Folgenden 3 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
August (Gestern), Florian B. (Gestern), Karsten (Gestern)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste