Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mars Neubearbeitung
#1
Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass man - auch wenn man denkt ein Bild ist komplett "ausgelutscht"  - immer noch was rausholen kann.
Aus einer reinen Spielerei habe ich mal meinen Mars vom 5.9. in Grautöne gewandelt und ein bisschen rumgeschärft und ich finde das Graustufenergebnis nochmal kontrastreicher als die Farbversion. Wie kann denn das sein - sehen wir auch auf auf dem Bildschirm grau schärfer und kontrastreicher als Farbe?

Seht selbst - oder bilde ich mir das nur ein?

         
____________________________________________________

Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“
                                                                                                                              (Mascha Kaléko)  
Folgenden 4 Usern gefällt Andreas-TAL's Beitrag:
Christoph (15.09.2018), Florian B. (16.09.2018), LarsL. (16.09.2018), Ulf (16.09.2018)
Zitieren
Folgenden 4 Usern gefällt Andreas-TAL's Beitrag:
Christoph (15.09.2018), Florian B. (16.09.2018), LarsL. (16.09.2018), Ulf (16.09.2018)
#2
Hallo Andreas!
L-Bilder erwecken immer einen "schärferen" Eindruck als L-RGB Darstellungen.
Leider fehlt die Farbe!
-> Deshalb gibt es beides

Es soll sogar Typen geben deren Homepage mit " the-night-black-white" überschrieben ist!   Wink
Viele Grüße
Christoph

http://www.klostersternwarte.de
Folgenden 2 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Florian B. (16.09.2018), Uwe (16.09.2018)
Zitieren
Folgenden 2 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Florian B. (16.09.2018), Uwe (16.09.2018)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste