Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Strahlen vom Mond - sensationell!
#1
Hallo,

Anderea, eine Freundin von uns, ist gerade auf Island und hat mir diese Aufnahme geschickt.
Die Sonne steht hinter ihr, es war Sonnenuntergang. Kurz danach ging genau dort, woher die Strahlen kommen, der Mond auf.
Die Strahlen kommen also nich wie üblich von der Sonne, sondern vom wohl recht hellen Mond.

So etwas habe ich noch nie gesehen.
Ich stelle es mal zur Diskussion ein.
Foto credit: Andrea

Gruß
Winfried

   
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Folgenden 4 Usern gefällt Winfried Berberich's Beitrag:
Andreas Paul (28.10.2018), Florian B. (23.10.2018), Karsten (23.10.2018), LarsL. (24.10.2018)
Zitieren
Folgenden 4 Usern gefällt Winfried Berberich's Beitrag:
Andreas Paul (28.10.2018), Florian B. (23.10.2018), Karsten (23.10.2018), LarsL. (24.10.2018)
#2
Hallo Winfried,

sehr ansprechendes Bild.  Daumen hoch Aber wenn die Sonne hinter der Fotografin steht, wie entstehen dann die Schatten-/Lichtstrahlen so stark? Ok, zum einen: Der Mond reflektiert ja einen guten Teil des Lichts und vom Horizont zu sehen unterbrechen Wolken einen Teil des Lichts - klar. Aber so heftig? Welche Mondphase war da denn?

Ich will es verstehen!  Big Grin Bin also gespannt auf mehr Details.

Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#3
Hat mich auch sehr verwundert.

Ich muß Andrea mal fragen, welche Mondphase es war.
Sie ist derzeit auf Reisen in Island. Sie ist zwar Busfahrerin, aber eine begnadete Fotografin, muß selbst ich zugeben...

Gruß
Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#4
Tongue 
Habe nachgefragt,

es war fast Vollmond, sagt sie.
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#5
Servus,

naja bei fast Vollmond könnte genug Licht kommen und ein Teil von Wolkenstrukturen verdeckt werden - die Schattenstrahlen. Wurde das Bild bearbeitet? Ich würde wetten, dass die Tiefen, also alle dunkleren Landschaftsteile etwas aufgehellt wurden und insgesamt die Helligkeit wohl etwas angehoben wurde um einen besseren Kontrast zu den Licht-/Schattenstrahlen hinzukriegen? --> So würde ich vorgehen (wahrscheinlich...) Shy

Wenn die Fotografin mal mehr Zeit hat - lade sie doch mal zu uns ein!


Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#6
Hallo Winfried,

das sind sogenannte Anticrepuscular Strahlen.
Die kommen nur bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang vor und werden auch Gegendämmerungsstrahlen genannt.
Hat also nix mit dem Mond zu tun, hätte mich auch gewundert. Wink

Siehe hier. Ein Stückchen runterscrollen, da ist eine gute Erklärung mit Eisenbahnschienen.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 3 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
Andreas Paul (23.10.2018), Florian B. (23.10.2018), Martin.F (25.10.2018)
Zitieren
Folgenden 3 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
Andreas Paul (23.10.2018), Florian B. (23.10.2018), Martin.F (25.10.2018)
#7
Servus,

danke Ulf.  Daumen hoch Des Rätsels Lösung.

Nichtsdestotrotz ein gelungenes Bild.

Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#8
Danke Ulf,

war mir bisjetzt unbekannt.
Das Bild ist so, wie es aus der Kamera kommt. Andrea ist ja noch in Island und kann die Bilder dort nicht bearbeiten.

Gruß
Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#9
Hallo Winfried,

danke für das Einstellen dieser sehr beeindruckenden Aufnahme!
Und ebenso vielen Dank an die Fotografin.

Der von Dir gewählte reißerische Titel indess, mein Lieber, läßt mich vermuten,
daß Du eventuell  ein bißchen zuviel Unterschichtenfernsehen inhalierst.  *ts-ts-ts*


Mit besten Grüßen,
Andreas


"Das Tao, das sich mit Worten beschreiben lässt, ist nicht das wahre Tao."
Lao Tse

 Ž
 
 . weniger . langsamer . einfacher . schöner .

 
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste