Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bastelei: Taukappe Telrad
#1
Hallo zusammen,
als ich die Nacht 31.10. auf 1.11. wieder mal zum Spechteln nutzte, war um 24h Schluß: der Telrad und der Sucher waren komplett zugetaut. Mist! Nun gibt es für 29 Euronen für den Telrad eine umständliche Lösung, nämlich eine Plastikkappe, die man bei Bedarf hochklappt. Ziemlich viel Geld für so ein simples Plastikteil, dachte ich. Also im Internet nachgeguckt: die übliche Idee mit Heizwiderständen in diversen Varianten. Aber dann fand ich dies und hab es gleich umgesetzt. 0,5mm Alu-Blech hatte ich noch rumliegen. Ein Bisschen Laubsägen, Biegen und Feilen und fertich!    
Vielleicht muss ich noch Moosgummi draufkleben. Wird sich beim nächsten Mal zeigen ob's was taugt.
CS und viele Grüße
Willi
Folgenden 4 Usern gefällt Willi's Beitrag:
Andreas-TAL (09.11.2019), Christoph (10.11.2019), Florian B. (09.11.2019), Thomas64 (09.11.2019)
Zitieren
Folgenden 4 Usern gefällt Willi's Beitrag:
Andreas-TAL (09.11.2019), Christoph (10.11.2019), Florian B. (09.11.2019), Thomas64 (09.11.2019)
#2
Hi Willi!

Wie sieht es mit Abschattung aus? Vorne eher wohl nicht aber Richtung Einblick? Sieht man da was vom Alu? Ansonsten recht schicke Idee :-)
• Alles wird gut! •

CS!

Jens
Zitieren
#3
Hallo Jens,

hab's mal ausprobiert. Die Abschattung des 4° Kreises erfolgt bei schrägem Einblick und/oder zu großer Entfernung durch den Telrad selbst, nicht durch das Alu, also alles gut.
CS und viele Grüße
Willi
Zitieren
#4
Aha okay!

Telrad ist halt immernoch m.E. komfortabler als jeder Sucher, wenns um Schnelligkeit geht. Und gut justiert kann man sich fast schon de Sucher ersparen!

Schönes Rest-WE!
• Alles wird gut! •

CS!

Jens
Zitieren
#5
(17.11.2019, 12:19)Jens_M schrieb: ...
Und gut justiert kann man sich fast schon de Sucher ersparen!
...

Servus,

auf jeden Fall - Ich würde meinen Dobson nie wieder ohne Telrad benutzen, den normalen Sucher nehme ich so gut wie nie! Und die Tau-Problematik hatte ich jetzt auch oft genug, dass ich mir so etwas wahrscheinlich auch mal konstruieren werde. Mal sehen, vielleicht probiere ich es mal mit 3-D Druck. Danke für's zeigen, Selbstbauten animieren doch immer wieder zum nachmachen!  Daumen hoch

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#6
Hallo,

als visueller Refractomaniac peile ich jeweils den Tubus entlang.
Zusammen mit einem (guten) Sucher mit Winkeleinblick.

Peilsucher haut bei mir nicht hin. Meine Augen stellen nicht
mehr gut genug in die Ferne scharf. Die Zeiten, in denen ich
die Plejaden freiäugig bestaunen konnte, waren mal. Ich hab`s
genossen. Immerhin erkenne ich dieses Fleckchen noch im indirekten
Blick und kann es zweifelsfrei identifizieren.

Gute Lösung mit dem Telrad-Tauschutz!

Viele Grüße,
Andreas


"Sie war stets ein Mysterium, seit sie vor über fünfzig Jahren entdeckt wurde,
und alle guten theoretischen Physiker hängen sich diese Zahl an die Wand
und zerbrechen sich über sie den Kopf."
Richard P. Feynman
(über die Feinstrukturkonstante alpha = ca. 1 / 137,036)


.
 
 . weniger . langsamer . einfacher . schöner .

 
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste