Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Excelprogramm Kometenbelichtung
#1
Servus,

jetzt mache ich dem Thomas Konkurrenz. Ich weiß man findet hier und da viele Formeln zur Astrofotografie. Aber Thomas Ansatz mit Excel finde ich gut. Ohne VBA im Hintergrund sollt das mit den Formeln auch in OpenOffice gut funktionieren!
Ich rechne eben gerne selbst ein wenig und wollte ein Progrämmchen, das ich leicht individualisieren kann und das auch andere ohne Programmierkenntnisse erweitern können.
Die Formeln stecken in ausgeblendeten Spalten. Findet ihr leicht.  Big Grin

Habe ich richtig gerechnet? Ich denke schon, die Werte zur maximalen Belichtung eines Kometen scheinen plausibel. Was sagen die Experten?

Grüße,

Florian


Angehängte Dateien
.xlsx   Kometen_Belichtungszeit.xlsx (Größe: 18,01 KB / Downloads: 11)
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Folgenden 3 Usern gefällt Florian B.'s Beitrag:
Christoph (15.04.2020), LarsL. (15.04.2020), Ulf (14.04.2020)
Zitieren
Folgenden 3 Usern gefällt Florian B.'s Beitrag:
Christoph (15.04.2020), LarsL. (15.04.2020), Ulf (14.04.2020)
#2
Hallo Florian

Danke für die Formel.
Werd heute meine Daten eingeben. Und in nächster Zeit, wenn ich zu Hause bin, testen.
Gruß
Lars

Meade ETX 70/350 mit GOTO
Bresser Messier NT 203/800 mit EXOS 2 GOTO Montierung
Bresser Messier AR 90/500
TS PhotoLine 72/432
iEXOS-100 PMC-8 WiFi GOTO iMontierung
Zitieren
#3
Hallo ihr zwei Smile 
wurden die Formeln bereits getestet? 
Würde mich echt mal interessieren ob das so funktioniert. 
Finde es einfach super spannend mich in so etwas hineinzulesen und würde das eventuell auch mal versuchen. 
Toll wie man hier im Forum immer wieder inspiriert werden kann. 

Astronomische Grüße, 
Astrid
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste