Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tauschutzkappe
#1
Hallo,

gibt es eine Formel um die Größe ( Länge) einer Tauschutzkappe / Gegenlichtblende zu berechnen?
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#2
Hallo,

wir haben die Frage in der WhatsApp Gruppe erörtert.

Ergebniss:

Tauschutzkappe und Gegenlichtblende haben vieles gemeinsam sind aber nicht das selbe.

Die Länge lässt sich berechnen:

L = (D/2 - d/2) / (tan alpha/2)

L = ideale länge der Tauschutzkappe / Gegenlichtblende
D = Durchmesser der Taukappe in mm
d = Durchmesser des Objektivs in mm
alpha = tatsächliches Gesichtsfeld des Okulars

Quelle: http://www.astrotreff.de/topic.asp?ARCHI...C_ID=78477

Wenn eine Kamera dranhängt nimmt man das tatsächliche Gesichtsfeld des Chips in Grad.
Bei meiner Canon EOS600D mit einem Chip von 22,3mmx14,9mm währen das 2,59°x1,71°

Quelle: https://www.12dstring.me.uk/fovcalc.php

Wenn man als Mittel die Länge nimmt (möglich wären Länge, Höhe oder Diagonale) ergibt das:
tan(alpha) von ~1,3° = 0,02269
1 / tan (alpha) = 44,1mm

Die Tauschutz / Gegenlichtblende für mein neues 500mm Tele wäre somit idealerweise 44mm lang.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#3
Servus,

wenn ich mir die Gegelichtblenden meiner Tele-Zooms anschaue dann sind die bei deutlich weniger Brennweite trotzdem mehr als doppelt so lang wie die für dein 500mm Objektiv. Nach der Einschätzung finde ich die berechnete Taukappenlänge etwas arg kurz! Gefühlt zumindest... aber Hersteller wie Canon & Co. haben das ja auch berechnet und nicht abgeschätzt. Wie kommt es dann das beim 70-200mm meine Gegenlichblende/Taukappe so viel länger ist (c.a. 3mal solange)?

Das muss mir mal einer erklären.


Ratlose Grüße,

Florian
Fotocommunity
Instagram

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#4
Hallo Florian,

Die Formel soll die Länge berechnen bei der Abschattungsfrei ohne Vignetierung fotografiert werden kann.
Ob das so stimmt kann ich natürlich nicht sagen, da müsste mal ein Optiker ran.

Bei meinem Sigma mit 18-250mm kommt das sehr gut hin.
Wenn du sagst das deine Gegenlichtblende 3x länger ist dann wären das ja 120mm, das ist ja länger als das Objektiv, das kommt mir sehr lang vor.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste