Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leben in den Venusatmosphäre
#1
... und das Ganze wahrscheinlich so geschrieben: „Leben in der Venusatmosphäre!“
und nicht so: „Leben in der Venusatmosphäre?“

Während (ehemaliges) Leben auf dem Mars fast schon als eine ausgemachte Tatsache daherkommt, die Jupitermonde, sowieso immer im Verdacht stehen Leben zu beherbergen, Titan in den Vorstufen des Lebens stecken geblieben scheint, in den Wolkenbändern des Jupiter man so etwas vermuten könnte, hat jetzt die Venus überrascht.

In der Atmosphäre des Glutofens findet sich tatsächlich ein Gas, was als starker (und bisher eindeutiger!) Biomarker für sauerstofflose Atmosphären dient. Zumindest kann es (in bisher bekannten Prozessen) nicht ohne Leben entstehen, zumindest nicht in dem festgestellten Ausmaß.
Nun wird es nicht sein, dass kackende Fische oder Pinguine oder gar Moore um die Venus segeln (da entsteht in irdischen Zusammenhängen Phosphin), aber irgendetwas Lebendiges scheint sich auf Mikrobenbasis in der Venusatmosphäre zu tummeln. Die Alternative wäre eine bisher unbekannte chemischer Prozesskette die Phosphin in großen Mengen erzeugt und auch dauerhaft nachliefert. Oder halt auch Leben ...

Vielleicht sind wir weit, weit weg von einem toten, lebensfeindlichen und leblosen Kosmos.

Das Gegenteil scheint der Fall zu sein: „Leben“ quillt aus allen seinen Ritzen. Das Universum drängt danach sich zum Leben bringen und beginnt - zumindest im Blick auf uns Menschen - gerade damit sich selbst zu betrachten.

Andreas.TAL

Link vergessen:
https://youtu.be/JWQKLQuPAiY
Läuft aber auch sonst gerade auf allen einschlägigen Webseiten und Kanälen heiß.
____________________________________________________

Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond“
                                                                                                                              (Mascha Kaléko)  
Folgenden 7 Usern gefällt Andreas-TAL's Beitrag:
Christoph (15.09.2020), Florian B. (15.09.2020), Herbipollution (18.09.2020), Karsten (15.09.2020), Martin.F (15.09.2020), Ulf (14.09.2020), Wolfgang (20.09.2020)
Zitieren
Folgenden 7 Usern gefällt Andreas-TAL's Beitrag:
Christoph (15.09.2020), Florian B. (15.09.2020), Herbipollution (18.09.2020), Karsten (15.09.2020), Martin.F (15.09.2020), Ulf (14.09.2020), Wolfgang (20.09.2020)
#2
Hallo,

da habe ich vor kurzem einen Comic gesehen, etwa so:

Sitzen zwei Tiefseetiere auf einem Black Smoker und unterhalten sich, sagt das eine:
"Glaubst du oberhalb der Meeresoberfläche gibt es Leben?"
Darauf das andere:
"Wie soll das gehen so ohne Hydrothermie!!??"
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste