Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wo ist denn NGC 891...
#1
BB vom 06.11.2020

Hallo,

freilich ging es in erster Linie um den Mars. Die Saison ist bald zu Ende und da wollte ich den Freitagabend nicht ungenutzt lassen. Da ich aber ziemlich platt war, nutzte ich den 8" Dobs. Da ist man mit zwei Handgriffen startklar - man muss nur warten, bis der Spiegel ausgekühlt ist.

Die Luftruhe war ordentlich und der Planet konnte mit einigen Details beobachtet werden - hier bietet die erste Aufnahme von Ralf die gleichen Ansichten. Bei Vergrößerungen zwischen 200 - 280x ließ ich das Planetenscheibchen immer wieder durch die Okulare laufen und freute mich über die Feinheiten und die winzige Polkappe, die ich deutlich erkennen konnte.

Danach suchte ich in den Tiefen des Alls nach weiteren Schätzen. Das klappt mit dem 31er Übersichtsokular sehr gut, nur NGC 891 machte richtig Zicken. Da brauchte ich doch tatsächlich fast eine halbe Stunde um die Edge-On dann schließlich zu sehen. Manchmal ist es halt wirklich ein K®ampf mit den Galaxien.

Der Himmel an sich war von der Transparenz her gut, doch gibt es immer wieder Momente, an denen man zweifelt. M 74 dagegen war überhaupt kein Problem und NGC 1023 stach quasi ins Auge.

So surfte ich einfach entspannt von Objekt zu Objekt und freue mich auf den heutigen Abend mit größerem Gerät und... ja, Goto - Tongue
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 6 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
August (07.11.2020), Christoph (07.11.2020), Florian B. (08.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Philipp (07.11.2020), Ralf (08.11.2020)
Zitieren
Folgenden 6 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
August (07.11.2020), Christoph (07.11.2020), Florian B. (08.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Philipp (07.11.2020), Ralf (08.11.2020)
#2
Hallo Uwe,

das kenne ich. NGC 891 hat als edge on Galaxie trotz ihrer 9,8 mag eine geringe Flächenhelligkeit. Muss auch bei meinem 14" Dobson manchmal recht genau hinschauen. Sie springt nicht gerade ins Auge, schon gar nicht bei meinem aufgehellten Standort.

Gruß und viel Spaß beim Spechteln  Cool Shy
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Ralf (08.11.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Ralf (08.11.2020)
#3
Guten Tag die NGC891 Suchenden,

das Problem mit diesem Teil kenne ich auch, und nur bei bester Durchsicht zeigt Sie sich von Ihrer besten Seite.
Bei der feuchten Luft wie gestern praktisch nicht, jedenfalls für´s Auge.

Wenn allerdings so eine moderne CMOS Kamera eine Stunde durch die Linse blicken darf, ist die NGC891 nicht das Einzige was es zu sehen gibt.
Die hellsten Beifänge könnten auch visuell noch erreichbar sein für größere Dobson´s.

Ganz frisch von gestern oder anders gesagt, Sie ist noch da:

   

CS
Ralf
Folgenden 6 Usern gefällt Ralf's Beitrag:
August (08.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Martin.F (09.11.2020), Philipp (08.11.2020), Simon (08.11.2020), Uwe (08.11.2020)
Zitieren
Folgenden 6 Usern gefällt Ralf's Beitrag:
August (08.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Martin.F (09.11.2020), Philipp (08.11.2020), Simon (08.11.2020), Uwe (08.11.2020)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste