Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Doppelsterne VDS Journal
#1
Hallo,

für das aktuelle VDS Journal wurde meines Erachtens ein interessantes Titelthema gewählt, das vermutlich vor allem visuelle Beobachter sehr ansprechen dürfte. Sehr interessant finde ich den Bericht von Winfried Kräling mit den schönen Zeichnungen der Doppelsterne mit der Gradzahlschablone. (Würde mich interessieren wie und wo man so eine Schablone herbekommt). Mir gefällt die Darstellung sehr gut und sie sieht sehr Ästhetisch aus. Sie bilden auch eine gute Vorlage für eigene Beobachtungen zum Nachvollziehen.
Wenn ich es richtig verstanden habe, hat er die Zeichnungen nachträglich am PC, wie auch immer bearbeitet und die Sternscheibchen mit den Beugungsringen sehen sehr realistisch und perfekt aus.
Doch genau das macht mich etwas stutzig. Sie sehen meiner Meinung nach zu perfekt aus. Selbst bei besten Seeing an einem guten APO bezweifle ich so eine perfekte gleichmäßige Abbildung. 
Ich will nur damit sagen, dass trotz der zweifellos guten Darstellung bei manchen Leser vielleicht eine zu hohe Erwartung geweckt wird, die bei der realen Beobachtung trotz guten Gerät, Okulare und Seeing nicht erfüllt werden kann. 
Doppelsternabbildung mit ineinanderlaufende Beugungsringchen habe ich in meinem kleinen 70 mm APO natürlich auch gesehen, aber nie so wie "gemalt". 
Mir ist natürlich ach klar, dass man es nicht anders als so perfekt am PC darstellen kann.  

Meine Frage deshalb: Hat jemand tatsächlich oder annähernd eine so perfekte Abbildung des Arreyscheibchens  mit den Beugungsringen bei hoher Vergrößerung in seinem Gerät gesehen und ist es Erstrebenswert die Sterne am PC oder besser orginal als unregelmäßigere Bleistiftpunkte abzubilden? Das ist natürlich auch Geschmacksache.
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Folgenden 3 Usern gefällt Philipp's Beitrag:
el_Micha (05.06.2021), Florian B. (19.04.2021), Ulf (19.04.2021)
Zitieren
Folgenden 3 Usern gefällt Philipp's Beitrag:
el_Micha (05.06.2021), Florian B. (19.04.2021), Ulf (19.04.2021)
#2
Hallo Philipp,

sehe ich auch so, das scheint mir ein wenig zu viel bearbeitet worden zu sein.

Mit dem PC Nachbearbeitete Zeichnungen ist immer die Gefahr es zu gut zu meinen.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste