Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
M33 und M52 / NGC7635
#1
Servus,

ich habe das wolkenfreie Neumond-Wochenende genutzt und einige Nachtstunden mit meinem Newton 150 / 750 und meiner Canon 250d geübt. Aufnahmeort war Kahl am Main, Bortle 6 Region. Zudem der BaaderMPCC Coma Korrektor. Montierung EQ5.
M33 ist aufgenommen mit 200x36 sec, 35 Darks, 40 Bias, 40 Flats, 40 Dark Flats, bearbeitet mit DSS, Fitswork und Gimp.
   



Das zweite Foto ist ein widefield in der Kassiopeia Region, aufgenommen mit Samyang 135mm Tele an meiner DSLR, Nachgeführt mit Omegon Minitrack LX3. Unten im Bild der offene Sternhaufen M52, rechts oben ist der Bubble Nebel NGC7635 zu erkennen. Leider nicht sehr deutlich, meine 250d ist nicht astromodifiziert.
Wiederum 200 lights a 36 sec, 20 darks, 40 Bias, 40 Flats, 35 dark flats. Bearbeitet wieder mit DSS, Fitswork und Gimp.

   

Freue mich über jede Kritik, Anregung, Kommentare - danke vorab

Beste Grüße aus Unterfranken, Frank
Folgenden 10 Usern gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
August (14.10.2021), Christoph (12.10.2021), Florian B. (13.10.2021), Hubert.H (12.10.2021), LarsL. (13.10.2021), Michael (14.10.2021), Philipp (13.10.2021), Ralf (13.10.2021), Ulf (12.10.2021), Uwe (12.10.2021)
Zitieren
Folgenden 10 Usern gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
August (14.10.2021), Christoph (12.10.2021), Florian B. (13.10.2021), Hubert.H (12.10.2021), LarsL. (13.10.2021), Michael (14.10.2021), Philipp (13.10.2021), Ralf (13.10.2021), Ulf (12.10.2021), Uwe (12.10.2021)
#2
Servus,

die kleinen Pixel der 250d sind natürlich eine Herausforderung. Länger belichten oder mehr Bilder fördern die Qualität bzgl. des SNR deutlich. Aber die Bilder sind für die moderate Gesamtbelichtungszeit schon ganz ordentlich, v.a. M33.  Daumen hoch
Aber auch im Widefield sieht man dein Fortschritte. Du scheinst dein Equipment mittlerweile ja ganz gut unter Kontrolle zu haben. Gab es bei der großen Montierung mit dem Alignment noch Probleme (ich habe da noch was von dir Erinnerung)?

Grüße,

Florian
Fotocommunity
Instagram

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Folgenden 1 User gefällt Florian B.'s Beitrag:
Jack Sparrow (13.10.2021)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Florian B.'s Beitrag:
Jack Sparrow (13.10.2021)
#3
Servus Florian,

danke für Dein Feedback. Das Alignment mit der EQ5 klappt mittlerweile besser, es war wohl die Summe von mehreren kleineren Ungenauigkeiten, vor allem ungenaue Nordausrichtung. Zudem half ein beleuchtetes Fadenkreuzokular bei der genauen Zentrierung sehr.
Nächste Investition ist ein Autoguiding System (Omegon 60mm Leitrohr und zwo asi 120 mini Kamera). Dann sollten auch längere Einzelbelichtungszeiten machbar sein.

Zudem habe ich deinen Tipp beherzigt, das stretchen in Fitswork zu machen, nicht in Gimp. Gibt gefühlt bessere Ergebnisse, auch habe ich zum ersten mal mit Flats gearbeitet. 

Beste Grüße,
Frank
Folgenden 1 User gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
Florian B. (13.10.2021)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
Florian B. (13.10.2021)
#4
Servus,

die neuen Kenntnisse sieht man den Ergebnissen auf jeden Fall an. Ich bin gespannt auf die nächsten Bilder!  Daumen hoch

Grüße,

Florian
Fotocommunity
Instagram

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste