Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aurora über Lappland / Finnland Feb 2022
#1
Hallo,

hier einige Aufnahmen, die ich im Februar diesen Jahres in der Nähe von Saariselskä / Ivalo im Norden von Finnland machen konnte.
Die Bedingungen waren schon extrem, so entstanden diese Aurora Aufnahmen bei -35 (!) Grad Celsius gegen 01:00 Uhr. Erstaunlicherweise machte meine Canon EOS 250d selbst bei diesen Temperaturen keinerlei Probleme. Belichtungszeit war jeweils 14 sec, mit Samyang 16mm Weitwinkel und f/2.8.

Ich hoffe die Fotos gefallen ein wenig.

Beste Grüße, Frank


           
Folgenden 6 Usern gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
Astrokarsten (01.08.2022), Christoph (31.07.2022), Florian B. (01.08.2022), Philipp (02.08.2022), Simon (02.08.2022), Ulf (01.08.2022)
Zitieren
Folgenden 6 Usern gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
Astrokarsten (01.08.2022), Christoph (31.07.2022), Florian B. (01.08.2022), Philipp (02.08.2022), Simon (02.08.2022), Ulf (01.08.2022)
#2
Servus Frank,

wow -  das erinnert mich gleich wieder an meine Islandreise. Allerdings hatte ich dagegen milde Temperaturen um den Gefrierpunkt. -35 °C sind schon eine Hausnummer! Wie lange hast du dass ausgehalten da draußen?

Die Kameras sind erstaunlich robust. Es gibt Fotografen die haben auch solche kleineren DLSR und nicht nur ihre Vollformat-Ferraris regelmäßig in arktischen Regionen im Einsatz bei bis zu -40 °C. Einzig die Akkus müssen vorgewärmt sein, sonst machen Sie schnell schlapp. Aber bis -10°C hatte ich bisher auch mit meinen Kameras und Akkus nicht einmal eine spürbare Leistungseinbuße bemerkt.

Super Aufnahmen auf jeden Fall, v.a. mit dem vielen Schnee auch auf den Bäumen. Da will man gleich wieder in den Winterurlaub!  Big Grin

Grüße,

Florian
Astrobin
Fotocommunity
Instagram

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Folgenden 1 User gefällt Florian B.'s Beitrag:
Jack Sparrow (01.08.2022)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Florian B.'s Beitrag:
Jack Sparrow (01.08.2022)
#3
Servus Florian,

in Summe waren wir so ca 5 Std draußen, incl Tour mit dem Motorschlitten. Die Kälte ging eigentlich, Skiunterwäsche, gute (!) Stiefel, dann noch 3 Lagen drüber...
Einzig die Finger wurden kalt, fotografieren mit Handschuhen ist halt schwierig. Die Akkus waren am Mann, vorgewärmt mit so Thermo-Knick-Taschenwärmern vom Globetrotter.
Hat sich auf alle Fälle gelohnt, etwas blaue Finger zu bekommen, in der Realität sieht das  nochmal beeindruckender aus.... 
LH fliegt sogar direkt Ffm - Ivalo jeden Samstag

Grüße, Frank
Folgenden 1 User gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
Florian B. (02.08.2022)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Jack Sparrow's Beitrag:
Florian B. (02.08.2022)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste