Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Monitorkalibrierung
#1
Guten Morgen Astrofreunde,

mich beschäftigt derzeit mein Monitor bzw. dessen Kalibrierung. Durch diverse Updates hat es die Kalibrierung wohl zerschossen. Wie geht ihr damit um bzw. auf welchem Weg habt ihr eure Monitore kalibriert. Lohnt die Anschaffung eines Spyders?
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht Karsten
Zitieren
#2
Servus,

ein Spyder lohnt sich dann, wenn du den Monitor auch wirklich hardware-basiert kalibrieren kannst. Bei den meisten Standard Monitoren kann man auch kalibrieren mit dem Spyder und DisplayCAL. Habe ich aber noch nie gemacht, ich habe keinen Spyder. Mein Notebook (Workstation) war ab Werk sehr gut kalibriert. Es gibt zwar unter Astronomie.de und anderen Seiten Testfarbpaletten zum einstellen. Aber so wirklich funktionieren tut das auch nicht, zumindest nicht so genau, wenn man manuell im Bildschirm-Menü einstellt an den Farben und Gammawerten.

Grüße,

Florian
Astrobin
Fotocommunity
Instagram

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste