Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GM2000 per USB anbinden?
#1
Hi Leute,

heute ist unsere 10Micron GM2000 gekommen. Ich habe alles soweit fertig montiert, es stellt sich nun die Frage, wie bindet man die Monti per USB an den remoterechner an? Ein LAN-Kabel kann ich nicht ziehen und ich weiss nicht, ob ein serieller Adapter (DB9 auf USB 2.0) standardmäßig pinkompatibel ist. Hat hier jemand schon erfahrungen gemacht? Ich nutze die die Pegasus UPB V2 und habe noch 2 USB 2 Ports frei, das wäre optimal.

Danke für eure Tips!

CS,

Jens
• Alles wird gut! •

CS!

Jens
Zitieren
#2
Servus,

prinzipiell müsste ein normaler USB-to-Serial Adapter funktionieren, wenn an der Montierung ein serieller Anschluss Sub-9 polig dran ist, bzw. mit Adapter vom Hersteller.
Danach, wenn du kein Kabel ziehen kannst (egal ob Ethernet oder USB), musst du dich nach USB-WiFi Bridge Lösungen umschauen. Mit dem Suchbegriff findest du evtl. etwas. Die meisten dieser Bridge Geräte wollen aber ein Gerät, dass zumindest eingeschränkte Host-Funktionalität hat, wie ein PC/Notebook.

Evtl. musst du an einen kleinen Einplatinen-Computer, wie ein Raspberry Pi mit Gehäuse nachdenken. Da gibt es auch etliche Lösungen.

Alles andere bedeutet etwas mehr Arbeitsaufwand. Adapterplatinen, verlötet mit vorgefertigten Funktranceiver Platinen z.B. im 468Mhz Bereich und ein Gehäuse aus Kunststoff drumherum. Das nimmt schon ein paar Tage in Anspruch und man muss es auch Testen. Ist nur ein erster Gedanke...

Ralf hat die kleinere Variante der Montierung. Vielleicht kann er auch ein paar Tipps geben. Ich erinnere mich das da auch was mit Raspberry PI & Co. mal im Gespräch war.


Grüße,

Florian
Astrobin
Fotocommunity
Instagram

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste