Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rockerbox 12" erneuert
#1
Wink 
Hallo zusammen,

wie schon am Stammtisch erzählt, hab ich die letzte Woche (Urlaub) genutzt um meine Rockerbox zu erneuern.
Da meine alte aus Sperrholz den Wetterbedinungen auf dem Balkon nicht mehr standgehalten hatte und teilweise aufgegwollen ist, musste eine neue her.

Da ich kein Profihandwerker bin und so etwas eher selten mache, sieht die Rockerbox auch dem entsprechend nun aus.
Deshalb werde ich hier nichts großes ausführliches schreiben, sondern nur ein bisschen was erzählen.

Bevor ich an Sägen gegangen bin, hab ich als ersten Schritt die alte Rockerbox meines 12" Dobson auseinander gelegt und die Masse abgemessen und notiert.
So bin ich mit den Daten zum Baumarkt und hab mir die 5 nötigen Platten grob zurecht schneiden lassen. Als Holz hab ich Multiplexplatten gewählt, die für Yacht, Container und Anhängerböden genutzt werden, da Wetterstabiler.

Zuhause angekommen hab ich mich gleich ans Werk gemacht.
Als erstes sollten die zwei Bodenplatten wieder rund werden, dazu hab ich die alten runden Bodenplatten als Vorlage genommen und diese auf die Multiplexplatten abgezeichnet.
Das mit der Stichsäge war schwieriger als erwartet, vor allem wen man es zum ersten mal macht. Tongue  Nicht ganz glatt sind die Ecken geworden.
   
Genauso bin ich mit den Seitenteilen den Standfüßen vorgegangen. Maße aufgezeichnet und ausgeschnitten.
Den Tisch hatte ich dabei auch ein-zweimal erwischt Confused
   
Danach wurden alle Ecken und Kanten mit Schmiergelpapier abgeschliefen und die Löcher vorgebohrt.
Einen kleinen Test hab ich auch gemacht, damit sich das Lager zwischen den Bodenplatten bewegen kann.
       

Nach dem abschleifen der Holzplatten hab ich die Teile sauber gemacht und gleich mit einer Imprägnierung gestrichen.
Danach kamen zwei bis drei durchgänge mit einer Holzlasur aus Mahagoniebraun
   
So vergingen die Urlaubstage und das Wochenende bis alles fertig und trocken war.

Und nun das Ergebnis der ganzen Aktion:
Es sind alle Edelstahlschrauben verschraubt, das Drehlager zwischen den beiden Bodenplatten gelegt und das Teleskop eingehängt in die Aussparrungen. Auch ein Griff zum Tragen hat die Rockerbox wieder bekommen.
       
Ich bin zufrieden mit dem was ich geschafft habe, alles bewegt sich wie es soll und es sieht für einen Laien nicht schlecht aus.
Die Nächte könnten wieder lang werden Big Grin Big Grin wen der Schweinehund nicht wäre. HIHI
Gruß Karsten
GSO 12" f/5 Dobson 300/1500mm


Folgenden 5 Usern gefällt Karsten's Beitrag:
Astrokarsten (28.03.2017), Christoph (28.03.2017), Florian B. (28.03.2017), Thomas64 (27.03.2017), Ulf (27.03.2017)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt Karsten's Beitrag:
Astrokarsten (28.03.2017), Christoph (28.03.2017), Florian B. (28.03.2017), Thomas64 (27.03.2017), Ulf (27.03.2017)
#2
Hallo Karsten,

ist doch top geworden.

PS. Die Gitarre im Hintergrund ist cool.  Cool
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#3
Hi Karsten,

cool - der Lichteimer wieder Einsatzbereit! Und Teile wie Lager & Griff von der alten Rockerbox wiederverwendet, wie ich sehe.  Daumen hoch Bin mal gespannt auf den Anblick am Teleskoptreffen.

Grüße,

Florian
Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Folgenden 1 User gefällt Florian B.'s Beitrag:
Karsten (29.03.2017)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Florian B.'s Beitrag:
Karsten (29.03.2017)
#4
Hallo Karsten,

ich find es toll, dass du dich trotz allem an die Rockerbox herangewagt hast. Das ist als Nichtfachmann dann auch immer ein wenig knifflig. Trotzdem sieht das Ergebnis doch ordentlich aus und wenn die Stabilität dementsprechend erhöht werden konnte passt das doch!

"Learning by doing!" - eben Daumen hoch
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 1 User gefällt Uwe's Beitrag:
Karsten (29.03.2017)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Uwe's Beitrag:
Karsten (29.03.2017)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste