Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Merkurtransit 09.05.2016
#1
Hallo,

hier ein erster "Schnappschuss" vom Transit. Das Wetter passt noch, aber von Westen her ziehen dichtere Schleierwolken herein. Ein hübscher großer und mehrere kleine Sonnenflecken begleitet das Schauspiel.

"Aufnahmedaten": 115/805 TMB, 13mm Ethos, HB-Bleistift, weißes Papier und eine Kindertellerschablone Wink


   

   

Erik und Mia riskierten als Nachwuchsastronomen auch einen Blick auf das nicht ganz alltägliche Schauspiel.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 6 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Andreas-TAL (09.05.2016), Florian B. (11.05.2016), Georg (09.05.2016), Gerhard (17.05.2016), Simon (09.05.2016), Ulf (09.05.2016)
Zitieren
Folgenden 6 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Andreas-TAL (09.05.2016), Florian B. (11.05.2016), Georg (09.05.2016), Gerhard (17.05.2016), Simon (09.05.2016), Ulf (09.05.2016)
#2
Hier noch der Scan... Dodgy

leider werden die Feinheiten schon wieder vom Scanner verschluckt. Aber so ist wenigstens die ganze Sonne drauf.


.bmp   Merkurtransit am 09.05.2016a.bmp (Größe: 1,14 MB / Downloads: 7)
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#3
Hallo Uwe!
Super! Daumen hoch Daumen hoch Daumen hoch

Ein Bild zum Vergleichen vom Chip (11:18 UT):
   

Ach so! Falsche Farbkanal in Ha! Blush Sorry!

Aber jetzt im Sichtbaren (14:02 UT), wenn auch mit Dreckeffekten vom Stacken bzw. von der Wärme:
   
Viele Grüße
Christoph

http://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#4
Hallo Christoph,

"H-Alpha" (da hab ich noch etwas von der Frühjahrstagung und fachlicher Korrektheit im Ohr ... Wink ) können meine eingebauten Restlichtverstärker nun nicht wirklich aus der Weißlichtabbildung mit Solarfolie herausfiltern... , aber Thomas hat ja etwas passendes geschossen (ich denke er hat nichts dagegen Tongue ) :

   

Die Luft fand ich bei 60x sehr ruhig und das Zeichnen ging relativ leicht von der Hand. Strukturen standen sauber im Okular und bei Tageslicht und den ordentlichen dunklen Sprenkeln auf der weißen Scheibe machte das Zeichnen richtig Freude. Für meine erste Sonnenzeichnung kam dieser besondere Anlass gerade recht. Toll natürlich, dass auf der Sonne etwas geboten war. Ohne Flecken wäre das ganze Unterfangen eher etwas langweilig gewesen. So aber hat man als Ergebnis nicht nur eine leere weiße Scheibe mit schwarzem Pünktchen.
Bei einer Größe von 13cm Sonnendurchmesser benötigte ich allerdings viel Fingerspitzengefühl, denn der Bleistift war beinahe zu dick für die winzigen Sonnenfleckendetails. Viele liegen deutlich unter 0,5 mm. Merkur an sich ist mit gut 1mm dabei noch einfach einzuzeichnen gewesen. Daumen hoch

Ach ja, jegliche Abweichung in den Proportionen ist der Verzeichnung des 13mm zuzurechnen Wink
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 1 User gefällt Uwe's Beitrag:
Florian B. (11.05.2016)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Uwe's Beitrag:
Florian B. (11.05.2016)
#5
Hallo,

hier noch eine kleine Ergänzung. Der schöne Sonnenfleck hat die Nummer: 12542
Das werde ich auf der Zeichnung noch ergänzen.

Das vervollständigt dann das Ergebnis des gestrigen Nachmittags.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#6
Hallo Uwe,

die genaue Sonnenfleckennummer kannst du meinem Bild entnehmen.  Wink
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#7
Hallo Ulf,

vielen Dank für die Info. Das werde ich entsprechend auf der Zeichnung vermerken.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste