Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonnenflecken
#1
Hallo,

da kommt ein richtig großer Sonnenfleck (AR12537) um die Ecke!
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Philipp (01.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Philipp (01.05.2020)
#2
Hallo Ulf!
Auf Dich ist halt Verlass! danke für den Tipp! Daumen hoch 

Zwischen zwei Regenschauern - ohne Deinen Hinweis wäre die Hütte sicher zu geblieben, wollte ja nur SharpCap testen- konnte ich den Riesen-Sonnenfleck beobachten und eine ganze Reihe von Protuberanzen. Das könnte etwas für das bloße Auge mit Sofi-Brille werden!
Es windete zwar heftigst, aber zwischendurch konnte ich doch noch ein schönes Ha-Sonnenbildchen einfangen. Cool 

Zum Glück bekam ich die Hütte wieder schnell genug zu! Smile

   
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 8 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Astrokarsten (03.05.2020), AstroPeter (23.05.2016), el_Micha (18.05.2021), Florian B. (15.05.2016), Karsten (18.05.2016), Martin.F (22.07.2019), Ulf (15.05.2016), Wolfgang.F (16.05.2016)
Zitieren
Folgenden 8 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Astrokarsten (03.05.2020), AstroPeter (23.05.2016), el_Micha (18.05.2021), Florian B. (15.05.2016), Karsten (18.05.2016), Martin.F (22.07.2019), Ulf (15.05.2016), Wolfgang.F (16.05.2016)
#3
Hallo Christoph,

ich finde im Visuellen sieht er noch größer aus, das könnt wirklich mal wieder einer fürs bloße (geschützte) Auge sein.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#4
Hallo,

ich konnte heute den großen Sonnenfleck AR12546 deutlich mit dem bloßen Auge durch die Sofi Brille sehn.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#5
Hallo Ulf!
Danke für den Tipp gestern Abend! Das ist ja ein Riesen Ding auf der Sonne!

Konnte ihn mit gerade mit vorgehaltenem Filter problemlos sehen! Daumen hoch 

Wenn es klappt und mir etwas Zeit bleibt mache ich nachher eine Aufnahme.
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 1 User gefällt Christoph's Beitrag:
Ulf (13.07.2017)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Christoph's Beitrag:
Ulf (13.07.2017)
#6
Hallo Christoph,

konnte den großen Sonnenfleck AR12665 gerade eben auch mit bloßem (geschützten) Auge sehn. Daumen hoch
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Christoph (13.07.2017)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Christoph (13.07.2017)
#7
Hallo,

Eine kleine bipolare Gruppe mit kleinen und unscheinbaren Sonnenflecken konnte ich auf der Westhälfte der Sonnenscheibe sehen.
In der H-alpha Linie ist diese (unbenannte?) Aktive Region ebenfalls zu sehen.
Am Ostrand steht eine schmale aber hohe Protuberanz.

Viele Grüße
Gerd
Zitieren
#8
Hallo,

Die Fleckengruppe 12757, eine Gruppe noch vom alten Zyklus, konnte ich das erste mal am 24. Januar 2020 auf der Sonne sehen.
Diese bipolare Gruppe hat sich inzwischen deutlich weiterentwickelt. Um den vorangehenden Fleck konnte ich eine voll umschließende Penumbra sehen. Nachfolgend sind kleine Flecken zu sehen.
Auch in der H-alpha Linie ist diese Gruppe deutlich zu sehen.

Nach der Gruppe 12755 ist das jetzt die zweite Gruppe die ich in diesem Jahr auf der Sonne sehen konnte.

Viele Grüße
Gerd
Folgenden 1 User gefällt CorCaroli's Beitrag:
AstroHippie (27.01.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt CorCaroli's Beitrag:
AstroHippie (27.01.2020)
#9
Hallo,

Aus der bipolaren Gruppe 12757 ist inzwischen ein unipolarer Fleck mit umschließender Penumbra geworden.
Im 110mm Maksutov Cassegrain konnte ich am den einzelnen Fleck noch ein paar kleine Flecken sehen.
In der H-alpha Linie war diese Gruppe ebenfalls gut zu sehen.

Meine Relativkurve der Sonnenaktivität weist schon wieder leicht nach oben:

   

Viele Grüße
Gerd
Folgenden 3 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
AstroHippie (28.01.2020), Martin.F (29.01.2020), starhopper-de (30.01.2020)
Zitieren
Folgenden 3 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
AstroHippie (28.01.2020), Martin.F (29.01.2020), starhopper-de (30.01.2020)
#10
Hallo Sonnenbeobachter,

Selbst kann ich wegen dem Wetter nicht beobachten, laut dem SDO-Bild ist eine neue Fleckengruppe auf der Sonne.
Das wäre der erste neue Fleck nach über einem Monat ohne Sonnenflecken.
Viel Erfolg beim Beobachten.

Viele Grüße
Gerd
Zitieren
#11
Hallo Gerd!
Habe leider mit 80 mm bei 50x nichts sehen können! Seeing war allerdings grauslich!
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#12
Hallo Christoph,

Die Flecken der AR 12758 waren nur kleine Flecken. Hier ein Ausschnitt aus dem SDO-Bild:

   

Bei schlechten Seeing und geringer Vergrößerung können die schwierig zu sehen sein. Leider wird das Wetter nach der Vorhersage bei mir nicht besser, um die Sonne beobachten zu können.

Viele Grüße
Gerd
Zitieren
#13
Hallo Gerd!
Fleckengruppe ist ja fast euphemistisch! Wink 
Kein Wunder, dass ich die Dinger nicht sah!
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#14
Hallo Christoph,

Ich konnte diese Gruppe heute in Wolkenlücken beobachten.
Die Flecken waren sehr blass und fielen kaum auf. Ich hatte Mühe sie zu erkennen.

Viele Grüße
Gerd
Folgenden 1 User gefällt CorCaroli's Beitrag:
Christoph (17.03.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt CorCaroli's Beitrag:
Christoph (17.03.2020)
#15
Hey Leute, 
könnt ihr mir sagen, wann die nächsten Sonnenflecken zu erwarten sind? 
Bin noch relativ neu in der Szene, aber würde mich sehr dafür interessieren! 
Vielen Dank euch Smile 

Astronomische Grüße 
Astrid
Zitieren
#16
Hallo Astrid,

Aktuell habe wir ein Sonnenfleckenminimum.
Der Zyklus der Sonne ist ungefähr 11 Jahre, das heißt alle 11 Jahre haben wir ein Minimum und alle 11 Jahre ein Maximum.

Wenn du wissen möchtest wie es aktuell auf der Sonne aussieht schau mal hier.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#17
Hallo,

dann sollte man heute und die nächsten Tage mal unsere Sonne im Weislicht und h alpha Auge behalten. Vor zwei drei Wochen gab es am Sonnenrand auch eine hohe schmale Protuberanz zu sehen. Die Sonne ist immer mal für Überaschungen gut.
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (01.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (01.05.2020)
#18
Hallo,

jetzt noch mal nachgefragt: Wo erfährt man eigentlich die AR Nummer?  Hab bis jetzt nix gefunden.
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Zitieren
#19
Hallo Philipp,

wenn auf der Sonne Flecken zu sehen sind steht die Nummer oben bei dem Link von mir.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Christoph (01.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Christoph (01.05.2020)
#20
oder guckst du hier ;-)

Live Sonnenaktivität
Grüße: Thilo

AstroBin-Thilo
Zitieren
#21
Hallo,

Mit der Aktiven Region 12778 ist gestern am 26. Oktober 2020 wieder eine etwas ausgedehntere Fleckengruppe auf der Sonne aufgetaucht.

Mein Bild entstand an meinem 110/1035mm Maksutov Cassegrain, der durch dem Sonnenfilter auf 100mm abgeblendet ist mit einer Panasonic LUMIX G70.
Ich hatte heute Vormittag überraschend eine etwas längere Wolkenlücke, in der ich diese Gruppe beobachten und aufnehmen konnte.

[Bild: 2020-10-27-Sonne.jpg]

Viele Grüße
Gerd
Folgenden 5 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
Christoph (28.10.2020), Johannes Röll (29.10.2020), Martin.F (28.10.2020), Philipp (28.10.2020), Simon (28.10.2020)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
Christoph (28.10.2020), Johannes Röll (29.10.2020), Martin.F (28.10.2020), Philipp (28.10.2020), Simon (28.10.2020)
#22
Hallo,

Mit der Aktiven Region 12781 rotiert der nächste größere Fleck in die für uns sichtbare Seite der Sonne hinein:

SDO/HMI Bild.

Leider habe ich einen völlig bedeckten Himmel, so das ich selbst diese Gruppe bisher nicht beobachten konnte.

Viele Grüße
Gerd
Zitieren
#23
Hallo,

Mit den Aktiven Regionen 12780 und 12781 sind zwei Aktive Regionen auf der Sonne.
Die AR 12781 ist sehr ausgedehnt und zeigt große Flecken. In der H-alpha Linie ist die Sonne in der AR 12781 sehr aktiv.

[Bild: 2020-11-06-Sonne.jpg]

Viel Spaß beim Beobachten.
Gerd
Folgenden 5 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
el_Micha (18.05.2021), Florian B. (07.11.2020), Philipp (07.11.2020), Ulf (06.11.2020), Uwe (07.11.2020)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
el_Micha (18.05.2021), Florian B. (07.11.2020), Philipp (07.11.2020), Ulf (06.11.2020), Uwe (07.11.2020)
#24
Hallo Gerd,

Die neue Fleckengruppe hatte ich mir vorgestern auch angesehen. Es tut sich wieder was auf unserer Sonne. 
Woher hast du die AR Nummerierung her? Ich hab bis jetzt nichts darüber gefunden.

Gruß Philipp
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Zitieren
#25
Hallo Philipp,

ich schau immer hier: https://sohowww.nascom.nasa.gov/sunspots/
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Uwe (08.11.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Uwe (08.11.2020)
#26
Hallo,

Zitat:Woher hast du die AR Nummerierung her? Ich hab bis jetzt nichts darüber gefunden.

Dazu gibt es verschiedene Quellen:

  1. solarmonitor.org
  2. spaceweather
  3. SOHO Sunspots
Viele Grüße
Gerd
Folgenden 1 User gefällt CorCaroli's Beitrag:
Uwe (08.11.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt CorCaroli's Beitrag:
Uwe (08.11.2020)
#27
Hallo,

Danke für die Info. Daumen hoch
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Zitieren
#28
Hallo,

Die Sonnenbeobachtung lohnt sich heute definitiv.
Alleine die Gruppen im Weißlicht sind schon sehenswert.

In der H-alpha Linie tut sich einiges.
Die großen Aktiven Regionen sind mit kleinen Strukturen gefüllt, ich konnte ein filigranes Netzwerk von chromosphärischen Fackeln sehen und einige deutlich sichtbare sehr feine Filamente.
Die Fleckensuberpenumbra um den großen Fleck der AR 12786 war deutlich zu sehen.

Die große Protuberanz am Sonnenrand veränderte laufend ihr Aussehen.
Beobachtet habe ich in der H-alpha Linie mit einem PST.

Viele Grüße
Gerd

Sonne im Weißlicht vom 29. November 2020.
Aufgenommen mit einer Panasonic LUMIX G70 am 110/1035mm Maksutov Cassegrain.


[Bild: 2020-11-29-Sonne.jpg]
Folgenden 4 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
Christoph (30.11.2020), Martin.F (30.11.2020), Philipp (29.11.2020), Simon (29.11.2020)
Zitieren
Folgenden 4 Usern gefällt CorCaroli's Beitrag:
Christoph (30.11.2020), Martin.F (30.11.2020), Philipp (29.11.2020), Simon (29.11.2020)
#29
Hallo Gerd,

schön fotogtafisch festgehalten. Die Fleckengruppe hatte ich heute Vormittags auch beobachtet. Ist wirklich sehenswert, vor allem nach langer Zeit der Inaktivität. Im PST konnte ich lediglich auf ca 01:00 eine kleine Protuberanz feststellen. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt bei mir ziemlich schlechtes Seeing.
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (30.11.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (30.11.2020)
#30
Hallo Gerd,

auch ich habe heute die Sonne beobachtet. Zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr konnte ich im PST zwei größere Protuberanzen sehen. Innerhalb von 5 Mintuen veränderten sie ihr Aussehen deutlich. Ein schönes Schauspiel. Die Fackel konnte ich ebenfalls beobachten. Interessant war auch der Bereich um die Sonnenflecken herum. Das PST zeigte hier viele interessante Details. Insgesamt wär ich über eine Stunde am PST gesessen und hab bei ebenfalls sehr schlechtem Seeing die Herbstsonne genossen.

Gruß
Simon
Folgenden 3 Usern gefällt Simon's Beitrag:
Christoph (30.11.2020), Florian B. (30.11.2020), Philipp (30.11.2020)
Zitieren
Folgenden 3 Usern gefällt Simon's Beitrag:
Christoph (30.11.2020), Florian B. (30.11.2020), Philipp (30.11.2020)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste