Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
48 Grad Mondhalo
#1
Hallo, mal wieder ein Foto von mir.

Am 18.1.2019 gegen 22 Uhr sahen wir diesen schönen und selten deutlichen 48 Grad Mondhalo über meiner Sternwarte.
Aufgenommen mit der Nikon D3x, einem Sigma Zoom 12-24mm bei 12mm (Vollformat KB) bei Blende 5,6 und 30" Belichtungszeit bei 200 ASA (24 DIN).

Gruß
Winfried

P.S.: wir bereiten uns gerade auf die MOFI vor. Habe einen genauen Plan, wo bei der Totalität der Mond genau über unserer Kapelle steht. Dort fahren wir um 5 Uhr hin.

   
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Folgenden 10 Usern gefällt Winfried Berberich's Beitrag:
Andreas-TAL (21.01.2019), August (21.01.2019), Christoph (20.01.2019), Florian B. (21.01.2019), Herbipollution (21.01.2019), Karsten (23.01.2019), LarsL. (21.01.2019), Philipp (20.01.2019), Ulf (20.01.2019), Uwe (21.01.2019)
Zitieren
Folgenden 10 Usern gefällt Winfried Berberich's Beitrag:
Andreas-TAL (21.01.2019), August (21.01.2019), Christoph (20.01.2019), Florian B. (21.01.2019), Herbipollution (21.01.2019), Karsten (23.01.2019), LarsL. (21.01.2019), Philipp (20.01.2019), Ulf (20.01.2019), Uwe (21.01.2019)
#2
Hallo Winfried,

sehr schön  Daumen hoch
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#3
Hallo,

muß mich korrigieren, es war kein 48 Grad Halo, wenn, dann wäre es ein 46 Grad gewesen, aber es war ein 22 Grad Halo.
Man verschätzt sich bei der Größe recht leicht.

Gruß
Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#4
Hallo Winfried,

klasse, dass du die Himmelserscheinung festgehalten hast. In Andermatt konnte ich an beiden Abenden (18. und 19.01) ebenfalls solch einen Halo sehen. Wirklich beeindruckend! Daumen hoch
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#5
Servus,

ich habe das Halo vom Balkon aus gesehen, leider mit viel über die Brüstung lehnen. Die Kamera hat das bei mir leider nicht gesehen. War aber schon ein genialer Anblick. Schön eingefangen im Bild. Daumen hoch

Grüße,

Florian
DreamDiver.fb

Astronomie, einer der schönsten Gründe, nachts nicht schlafen zu gehen!
(Zeiss-Werbung)
Zitieren
#6
Hallo, danke für die Antworten!

Mein Glück war, daß der Mond genau im Südosten stand, also genau hinter meiner Sternwarte.
Solche Zufälle muß man natürlich nutzen, ich bin sofort rüber ins Atelier und habe die Kamera samt Stativ geholt. Glücklicherweise stand der Halo recht lange.
Die Belichtungszeit hatte ich geschätzt und genau getroffen.
Die Sicherheitsbelichtungen (kürzer, um den Mond besser zeigen zu können) waren für den Halo zu kurz und der Mond war auch da nicht scharf.

Gruß
Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste