Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
M102 - NGC 5866
#1
Hallo!
... mehr davon...
Nachdem mir das schöne Galaxienpaar von Thilo nicht eingefallen war, konnte nur M102 - NGC 5866 für eine längere Belichtung herhalten.
Da ich derweil im Bett lag, musste der 12" Newton mit der G2-8300FW alleine in der Nacht frieren.
Zusammen kamen 142 min L und je 40 min RGB alles in 1xBin.
Ein 100 Prozent Ausschnitt:

   

Im ersten Moment, als ich den Stack sah, habe ich die Galaxie gar nicht wieder erkannt. Tongue
Uwe half mir mit einem Link zum Capella-Observatory, das mich dann doch beruhigte, ja begeisterte! Rolleyes
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 5 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
AstroHippie (27.03.2020), August (27.03.2020), Florian B. (27.03.2020), tschetto (26.03.2020), Uwe (26.03.2020)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
AstroHippie (27.03.2020), August (27.03.2020), Florian B. (27.03.2020), tschetto (26.03.2020), Uwe (26.03.2020)
#2
Na, die ist doch mal schön geworden!!!

Was wäre uns da entgangen, wenn ich nicht so ein schlechtes Gedächtnis hätte. Big Grin 
Die bräuchte jetzt nur noch etwas mehr Belichtungszeit und .... dann ... hubble-like!

Das Staubband hätte ich eher stärker vermutet. Das solltest du nochmal herausarbeiten... oder ist da nix mehr zu holen? Wie sieht´s denn heute mit dem Himmel aus? Also hier ist deutlich schlechter als gestern....viel unruhiger noch und deutlich verzirrt.

Aber jetzt gibt´s erst mal zwei Daumen hoch Daumen hoch für die M 102 und wenn das Staubband dann noch etwas nachgearbeitet ist, dann gibts noch den M 102 Daumen obendrauf!

Noch eine Frage. Die Fleckchen im Hintergrund, sind das alles Galaxien? Oder waren die Sterne weichgespült... Wenn das alles Sterninseln sind wäre das phänomenal. Das ging ja weit in den dreistelligen Bereich.

Noch ein Tipp für weitere Nächte: NGC 3079 - die wollte ich schon lang mal zeichnen, hab sie dann zwischendurch aber völlig vergessen. Sie erninnert mich in ihrer Form ans Raumschiff Orion - die Science Fiction Serie der Raumpratrouille aus den 60ern!
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste