Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C/2020 F8 SWAN
#1
Hallo,

ein neuer vielversprechender Komet ist im Anflug.

C/2020 F8 SWAN ist aktuell 5mag hell und könnte bis zu 3mag hell werden.

Im Moment ist er aber nur von der Südhalbkugel aus zu sehen und kommt erst ende Mai bei uns über den Horizont.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 6 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
Astrokarsten (03.05.2020), August (06.05.2020), Christoph (01.05.2020), Johannes Röll (06.05.2020), Philipp (01.05.2020), Willi (01.05.2020)
Zitieren
Folgenden 6 Usern gefällt Ulf's Beitrag:
Astrokarsten (03.05.2020), August (06.05.2020), Christoph (01.05.2020), Johannes Röll (06.05.2020), Philipp (01.05.2020), Willi (01.05.2020)
#2
Hallo Ulf!
... und kratzt dann in der Nacht im Norden an der Grasnarbe entlang... Tongue
Wird zumindest sportlich, ihn mit bloßem Auge zu sehen. Aber wenn wir wieder solch klare Nächte bekommen, wie im April, dann ist das durchaus möglich!
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#3
Hallo, 

ja das wird eine ziemlich flache Angelegenheit werden. Habs mal auf Sky Safari durchgespielt. Am 27. /28. Mai gegen gegen 23:00 steht er rund 14° und bis 02:30 dann ca. 7 ° hoch  zwischen Perseus und Auriga, bevor dann die Dämmerung wieder anbricht. Am 02./03. passiert er dann nahe die Capella und verliert wieder Tag für Tag an Höhe.  Man braucht also freien Horizont. Mal sehen wie hell er dann tatsächlich wird. Mit den Helligkeitsprognosen bei Kometen ist das ja immer so eine Sache... 
Aber gegen Überaschungen haben wir in solchen Fällen ja nichts einzuwenden.
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (03.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (03.05.2020)
#4
Hallo!
... und wird bis Ende Mai wieder schwächer, wenn er höher kommt. Es ist leider etwas vertrackt mit dem Schwan-Kometen... Confused
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#5
Hallo!
Daniel Fischer hat einen sehr informativen Fahrplan für die Sichtbarkeit für den Kometen erstellt.
Ich werde mich also ab Mitte Mai auf die Lauer legen und gen Norden schauen am frühen Morgen.
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 1 User gefällt Christoph's Beitrag:
Johannes Röll (06.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Christoph's Beitrag:
Johannes Röll (06.05.2020)
#6
Hallo,

mal sehen ob ich den auch auf‘s Bild bekomme. Werd mir Mühe geben. Smile

Gruß Johannes
Ich wünsche euch allen einen klaren Himmel 🔭
Zitieren
#7
Hallo!
Leider fing jetzt C/2020 F8 (SWAN) auch das Schwächeln an: Helligkeit bleibt bei 5 mag stehen und der Schweif hat sich erheblich verkürzt nach der Comet Observation Database. Confused

Mal sehen, ob und was wir da zu Gesicht bekommen nächste Woche!
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Zitieren
#8
Hallo!
Leider stimmte das mit dem Schwächeln...  Confused 
Ob es sich lohnt aufzustehen, muss jeder selbst entscheiden  Big Grin 

Gerade aufgenommen: C/2020 F8, vielleicht 6-7 mag (??) hell und sehr tief am Horizont. Der nächste Baum ist noch leicht im Weg gewesen. 7" APO, 5 min mit je 15 sec-Frames auf ASI294MC-Pro, schnell mal in DSS gestackt und in Fitswork in JPG umgewandelt:

   
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 6 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Andreas Paul (17.05.2020), Florian B. (18.05.2020), Herbipollution (21.05.2020), Johannes Röll (20.05.2020), Philipp (17.05.2020), Ulf (17.05.2020)
Zitieren
Folgenden 6 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Andreas Paul (17.05.2020), Florian B. (18.05.2020), Herbipollution (21.05.2020), Johannes Röll (20.05.2020), Philipp (17.05.2020), Ulf (17.05.2020)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste