Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NGC 5965 und Kollegen
#1
Hallo!
Während der Schönwetterkatastrophe brauchte ich ein Objekt als Selbstläufer. Als mir Ralf ein rätselhaftes Bild mit Namen "Draco-Galaxie" zusandte, und auch dem Bild wenig zu sehen war, fiel die Wahl auf NGC 5965 und Umgebung.

Insgesamt kamen in vier Nächten ungefähr 6,3 Stunden an L am 12" Newton bei 1123 mm Brennweite mit der G2-8300FW zusammen. Daneben machte ich mit dem 12" Newton fast 2 Std RGB mit der G28300FW und am 7" APO etwa 4,5 Std RGB mit der ASI293MCPro.
Die Grenzgröße kratzt an 24 mag, hätte vielleicht länger belichten sollen! Tongue

       

Der Hintergrund ist ein wenig unruhig aufgrund von galaktischen Staubwolken, deshalb auch etwas rötlich. Manche Bögen sind allerdings sicher intergalaktisch.

Die Bezeichnungen mit astrometry.net:

   
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 13 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Astrokarsten (08.05.2020), August (08.05.2020), Florian B. (08.05.2020), Herbipollution (10.05.2020), Johannes Röll (08.05.2020), Lars (09.05.2020), LarsL. (08.05.2020), Philipp (08.05.2020), Rainer K. (10.05.2020), Ralf (07.05.2020), Simon (07.05.2020), Ulf (08.05.2020), Uwe (08.05.2020)
Zitieren
Folgenden 13 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Astrokarsten (08.05.2020), August (08.05.2020), Florian B. (08.05.2020), Herbipollution (10.05.2020), Johannes Röll (08.05.2020), Lars (09.05.2020), LarsL. (08.05.2020), Philipp (08.05.2020), Rainer K. (10.05.2020), Ralf (07.05.2020), Simon (07.05.2020), Ulf (08.05.2020), Uwe (08.05.2020)
#2
Guten Abend Christoph,
dann darf ich mal als Erster.
Das hast Du sauber hinbekommen. Ein galaktisches Quartett, das vier völlig verschieden strukturierte Galaxien zeigt.
Was es da für eine kosmische Vielfalt gibt!
Die Ursache für die "Staubfahne" an NGC 5971 würde mich intessieren. Auch die Form der Fahne ist eigenartig.
Um die Details sichtbar zu machen, braucht es mehr als eine unmod. DSLR, dass zeigt sich deutlich.
Das Bildmotiv ist aber auch richtig schwer, dass kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Glückwunsch
Ralf
Folgenden 1 User gefällt Ralf's Beitrag:
Christoph (07.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ralf's Beitrag:
Christoph (07.05.2020)
#3
...ich weiß nicht was ich sagen soll, ich bin baff!
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#4
Hallo Christoph,

interessante Aufnahme mit den verschiedenen Galaxientypen und vor allem sehr ästhetisch anzusehen. Die Galaxien zusammen mit den gespikten Vordergrundsternen verleiht dem Bild eine besondere Ausstrahlung. Zumindest wirkt es auf mich so. Daumen hoch  
Die beiden hellereren NGC 5965 und 5963 hatte ich irgendwann auch mal visuell aufgestöbert.
Sie haben auch schon eine respektable Entfernung 5965 und 5971 170 Mio Lj und 5963 110 Mio Lj.  Die schwächere 5969 gar 580 Mio Lj.
"Einen Klaren Himmel , und lasst uns wieder das Staunen lernen"

Viele Grüße  Philipp 


"Das schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle"    Zitat von Albert Einstein 
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (09.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Philipp's Beitrag:
Christoph (09.05.2020)
#5
Hallo Christoph,

bei deinen Belichtungszeiten wird mir schwindelig.
Hut ab! Tolles Bild!

Gruß
Johannes
Ich wünsche euch allen einen klaren Himmel 🔭
Folgenden 1 User gefällt Johannes Röll's Beitrag:
Christoph (09.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Johannes Röll's Beitrag:
Christoph (09.05.2020)
#6
Hallo!
Parallel zu den Aufnahmen werkelte auch der 72 mm TS-APO bei 432 mm mit einer Canon D6a, die es fast auf 21 mag Tiefe brachte. Was mich erstaunt, dass der "galaktische" Pilz bei NGC 5971 sogar zu sehen ist.

   

Wie bei Ralf´s Mega-Bild musste ich das Bild leider etwas eindampfen, damit es unter die 2MB-Grenze passte.
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 1 User gefällt Christoph's Beitrag:
Florian B. (10.05.2020)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Christoph's Beitrag:
Florian B. (10.05.2020)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste