Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mars 07.11.2020
#1
Hallo,

nachdem unsere Fotografen sich ja ein Marsbild nach dem anderen um die Ohren "hauen", musste ich gestern auch mal wieder mit dem Bleistift ans Werk. Die Bedingungen waren gut gemeldet und ich wollte unbedingt den 10" ACF auf den Planeten loslassen. Ich habe es nicht bereut. 

Die Vergrößerungen konnten gut zwischen 250 - 370x genutzt werden und die Öffnung gibt doch so manches Detail eher Preis. Die Zeichnung entstand zwischen 20:15 Uhr - 20:45 Uhr. Danach wurde die Luft sogar noch besser und ich schwelgte mit dem Bino in den "Marskanälen". Den berühmt, berüchtigten Marsleopard konnte ich leider nicht erhaschen. Wahrscheinlich mag er keine bleihaltige Luft Wink ! 

Die große Syrte bog gemächlich um die Planetenkante und gespannt wurden die besonders ruhigen Momente konzentriert wahrgenommen.

Später wurde es immer feuchter, so dass die Rinnsale vom Tubus liefen. Letztendlich musste ich sogar den Föhn für die Schmidtplatte holen. Gespannt klebte ich an den Okularen und als ich auf die Uhr sah, war es schon kurz vor Mitternacht. 

Wenn ein Objekt den Beobachter beinahe 4 Stunden gefangen hält, dann ist die Astrowelt in Ordnung. Ich zumindest konnte mich gestern am roten Planeten kaum satt sehen. Die Nacht war planetentechnisch sicher eine der Besten in diesem Jahr!!! Hoffentlich hattet ihr auch alle eure Teleskope im Anschlag.

Langsam wird es auch wieder winterlich - der Orion stieg im Osten hoch, aber eine Mütze ist wahrlich noch nicht notwendig.  Tongue

   
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 10 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Andreas-TAL (08.11.2020), August (08.11.2020), Christoph (09.11.2020), Florian B. (08.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Rainer K. (28.11.2020), Simon (08.11.2020), Spica59 (11.11.2020), Ulf (08.11.2020), Wolfgang v. (16.11.2020)
Zitieren
Folgenden 10 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Andreas-TAL (08.11.2020), August (08.11.2020), Christoph (09.11.2020), Florian B. (08.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Rainer K. (28.11.2020), Simon (08.11.2020), Spica59 (11.11.2020), Ulf (08.11.2020), Wolfgang v. (16.11.2020)
#2
Hallo Uwe,

sehr gut geworden, zeigt ja bald mehr Details als ein Foto. Daumen hoch
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#3
Hi Uwe, echt Klasse deine Marszeichnung Daumen hoch  
Nachdem ich festgestellt hatte, dass nach meiner M33 Belichtung die Schmidtplatte dicht war mußte auch der Fön ran....
Wenn mein Mars-Bild fertig ist kommt es auch rein Big Grin

Viele Grüße Michael
Zitieren
#4
Perfekt getroffen.

Hatte ihn zur gleichen Zeit im 12" SC in der Sternwarte beobachtet und kann Deine Zeichnung nur bestätigen.
Leider war ich gestern einfach zu faul zum zeichnen.

Gruß
Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#5
Hallo,

Christoph war selbstverständlich auch wieder aktiv und hat mir vorhin eine Vorabversion seiner Marsaufnahme zum Vergleich mit meiner Zeichnung geschickt.

Da sind wir mal gespannt, wie die endgültige Version des roten Nachbarplaneten dann aussieht. Ich find´s jetzt schon wieder stark.

Vielen Dank dafür! 

   

Am ehesten kommt der visuelle Eindruck am Okular heraus, wenn man die verkleinerte Version aus etwa 1m Entfernung betrachtet! Viel Freude beim Betrachten.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Folgenden 5 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Christoph (09.11.2020), Florian B. (09.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Rainer K. (28.11.2020), Spica59 (11.11.2020)
Zitieren
Folgenden 5 Usern gefällt Uwe's Beitrag:
Christoph (09.11.2020), Florian B. (09.11.2020), Herbipollution (09.11.2020), Rainer K. (28.11.2020), Spica59 (11.11.2020)
#6
Hallo Uwe,

mensch die Übereinstimmung mit dem Foto ist ja wieder einmal sagenhaft gut!! Daumen hoch 

Ich war auch mal wieder mit Kamera am Teleskop...das Ergebnis kommt bald. Smile


viele weitere schöne Marsnächte wünscht

Frank
Nur in einem ruhigen Teich
spiegelt sich das Licht der Sterne...
(aus China)
Folgenden 2 Usern gefällt Herbipollution's Beitrag:
Christoph (09.11.2020), Uwe (09.11.2020)
Zitieren
Folgenden 2 Usern gefällt Herbipollution's Beitrag:
Christoph (09.11.2020), Uwe (09.11.2020)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste