Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sh2-261, der Teekannen-Nebel
#1
Hallo,
schon vor drei (!) Jahren hatte ich mir Sh2-261 als Winterobjekt ausgeguckt, aber irgendwie sollte es nie klappen, den unscheinbaren Nebel im Orion zu fotografieren. Am 5.2.2024 fanden dann endlich die Photonen vom Sternhaufen, der mit Nebel vermischt ist, auf meine Kameras.

Im Bild ist, ungewöhnlicherweise für mich, Süden unten. Damit kann die Form einer Teekanne besser gesehen werden. Ok, darauf kam noch keiner. Wink 
Wenn das Bild gedreht wird und Norden oben ist, könnte es sich auch um einen Piraten handeln.

Bilddaten wurden am 1.2. und am 5.2.2024 gesammelt. Dabei wurden RGB-Aunfahmen an 180 mm Öffnungen (Zeiss und EDT AP) mit einer D6a und ASI294MC Pro gesammelt. In Summe kamen dabei 10 Stunden zusammen. Mit nur 159 min durfte sich der 12" Newton und die C1x26000 im L-Bereich daran beteiligen. Alle Bilder wurden zu einem Hybrid-Luminanzkanal verwurschtelt, der über die 10 Stunden RGB gelegt wurde.

   

Es sind mehrere Spuren von Asteroiden im Bild zu sehen. Mit dem Tycho-Tracker konnten über 20 Asteroiden bis knapp 22 mag dingfest gemacht werden.
Viele Grüße
Christoph

https://www.klostersternwarte.de
Folgenden 9 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Abiroth (10.02.2024), Astrokarsten (10.02.2024), Florian B. (18.02.2024), heiko (14.02.2024), irisf1 (10.02.2024), Jack Sparrow (12.02.2024), Martin.F (13.02.2024), Michael (10.02.2024), Uwe (10.02.2024)
Zitieren
Folgenden 9 Usern gefällt Christoph's Beitrag:
Abiroth (10.02.2024), Astrokarsten (10.02.2024), Florian B. (18.02.2024), heiko (14.02.2024), irisf1 (10.02.2024), Jack Sparrow (12.02.2024), Martin.F (13.02.2024), Michael (10.02.2024), Uwe (10.02.2024)




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste