Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stellarium
#1
Star 
Hallo,

ich wolle mal das kostenlose Planetarium Programm Stellarium vorstellen (für alle die es noch nicht kennen Wink ).

Downloaden kann man es hier auf der deutschen Stellarium Seite.
Hier kann man sich einige Screenshots ansehen.
Es gibt auch ein Wikki dazu mit vielen Neuigkeiten wie zB. Plugins um sich Zusatz Funktionen einzubauen.
Man kann auch selbst Objekte in Stellarium hinzufügen.

       

Demnächst mehr.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#2
Hallo,

so konnte man zB. die Kometen 17P Holmes und C/2007 N3 Lulin nachträglich einbauen.

Das ganze in die ssystem.ini im Stellariumverzeichniss einsetzen.
"C:\Programme\Stellarium\data\ssystem.ini".

[Holmes]
name = 17P/Holmes
parent = Sun
radius = 3400
oblateness = 0.0
halo = true
color = 1.0,1.0,1.0
tex_halo = star16x16.png
tex_map = nomap.png
coord_func = comet_orbit
orbit_TimeAtPericenter = 2454225.0277
orbit_PericenterDistance = 2.053218
orbit_Eccentricity = 0.432564
orbit_ArgOfPericenter = 24.2712
orbit_AscendingNode = 326.8646
orbit_Inclination = 19.1126
lighting = false
albedo = 1
sidereal_period = 2511


[Lulin]
name = Lulin
parent = Sun
radius = 3400
oblateness = 0.0
halo = true
color = 1.0,1.0,1.0
tex_halo = star16x16.png
tex_map = nomap.png
coord_func = comet_orbit
orbit_TimeAtPericenter = 2454842.1414
orbit_PericenterDistance = 1.212289
orbit_Eccentricity = 0.999987
orbit_ArgOfPericenter = 136.8614
orbit_AscendingNode = 338.5353
orbit_Inclination = 178.3730
lighting = false
albedo = 0.001


Erklärungen:

[xxx] = Kurzname, nur Buchstaben, bei Leerzeichen Unterstrich
name = Name, freie Buchstabenzahlenkombination
parent = das, worum er kreist, meistens die Sonne
radius = Durchmesser in Metern
oblateness = ???
halo = true / false
color = Farbwert (wenn man ranzoomt ändert sich die Halo-Farbe)
tex_halo = Textur für die Halo (Muss im Ordner Textures liegen)
tex_map = Aussehen des Körpers (Auch im Ordner Textures)
coord_func = was für eine Orbit-Art (also entweder comet oder planet)
orbit_TimeAtPericenter = Zeitpunkt des Perihels (Julianisches Datum, JD)
orbit_PericenterDistance = Perihel-Distanz (in AE, q)
orbit_Eccentricity = Exzentrizität (e)
orbit_ArgOfPericenter = Argument des Perihels (in Grad, Klein-Omega)
orbit_AscendingNode = Länge des aufsteigenen Knotens (in Grad, Groß-Omega)
orbit_Inclination = Bahnneigung gegen Ekliptik (Inklination in Grad, i)
lighting = true / false
albedo = Rückstrahlvermögen (wenn unbekannt 1 als Parameter, führt aber zur falschen Mag)
sidereal_period = die Periode in Tagen
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#3
Hallo,
heute wurde die Version 10.3 veröffentlicht.
http://stellarium.sourceforge.net/

Gruß
Alexander
Zitieren
#4
hallo Alexander,
Danke für den Tipp.....denn die 10.2 hat einige Macken....Undecided
Grüße: Thilo

AstroBin-Thilo
Zitieren
#5
Hallo,

den Download habe ich natürlich gleich getätigt. Vor drei Tagen war ich auf der Stellarium-Seite, da war von einem Update noch keine Rede. Was soll ich sagen. Man klickt auf den Stellarium-Button und das Programm läuft sofort los, ohne die Ladezeit der letzten Programmfunktion. Wie stabil es läuft, kann ich natürlich noch nicht beurteilen. Das war nur der erste Eindruck.
[Bild: signatur_fs.gif]
Zitieren
#6
Hallo,

auf der deutschen Stellarium Seite ist immer noch die V0.10.2 nur auf der englischen Seite gibt es die V0.10.3 am besten den Link von Alexander folgen.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#7
kleiner Tipp,
nachdem ich die 10.3 installiert hatte, tauchten im Programm Grafikfehler auf.

Nachdem ich nun den neusten Grafiktreiber(nvidia) für meine Grafikkarte installiert hatte, lief alles wieder normal...
Grüße: Thilo

AstroBin-Thilo
Zitieren
#8
Hallo,

ja habe ich auch schon bemerkt das Stellarium große Ansprüche an die Graka stellt. Bei meinem aktuellen PC habe ich noch keine Probleme festgestellt aber bei meinem alten Notebook läuft es dafür gar nicht mehr.

Also wer Darstellungsprobleme hat bei dem liegst meistens an der Grafikkarte.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#9
Hallo,

im Einstellungsfenster [F2] können unter Werkzeuge noch weitere Sternenkarten geladen werden so das man mehr (schwächere) Sterne sehen kann, unter Scripte können Filme angesehen werden und unter Erweiterungen Plugins aktiviert werden wie zB. Okulare oder Teleskop Control.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#10
Hallo,

weil in der Version 0.10.3 sich einige Bugs eingeschlichen haben gibt es jetzt schon die Version 0.10.4 zum Downloaden.

Hier gehts lang.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#11
Hallo Ulf, ich habe mir gerade mal die neueste Version draufgeladen und bin begeistert von diesem Programm.
Der realistische Eindruck und die vielen Einstellmöglichkeiten der Ansicht am Bildschirm sind echt Klasse! Jetzt suche ich noch nach der Funktion, wie ich meine Steuerung mit der Software verbinden kann, um dann die Objekte ähnlich wie in Cartes du Ciel, vom Computer aus anzufahren.

Bis Donnerstag beim Stammtisch. Grüße Michael
Zitieren
#12
Hallo,

habe mir Version 0.10.4 heruntergeladen. Läuft auf meinem Laptop (PC) nicht. Extrem langsam, ruckelt, der Mauszeiger bewegt sich so, als sei der Computer völlig überlastet. Ich bleibe bei der alten Version.
Nutze eh mehr THE SKY.
Schade eigentlich, ich habe es immer für Anfänger empfohlen, da Freeware. Vielleicht liegt es auch am Computer, der läuft mit Windows PX-home.

CS
Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#13
immer wieder Danke für den

Download-Tipp IdeaIdea für die neusten Versionen...

Shy
Grüße: Thilo

AstroBin-Thilo
Zitieren
#14
Vielen Dank Ulf,

bei mir flutscht´s ordentlich. Mit gefällt das Programm seeeehr gut.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#15
Hallo,

@ Michael: Einstellungsfenster / Erweiterungen / Telskope Control

Welche Steuerungen unterstützt werden weiß ich nicht, auch nicht ob man noch die Ascom Plattform dazu braucht.

@ Winfried: Wenn Stellarium mucken macht liegt es meistens an der Grafikkarte, es läuft zwar auch auf älteren Computern aber an die Graka stellt es einige Ansprüche. Notfalls kann man einige Funktionen abschalten wie zum Beispiel das die Sterne funkeln oder das sich die saugen erst an die Dunkelheit (wird Simuliert) gewöhnen müssen.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#16
(24.02.2010, 10:31)Winfried Berberich schrieb: Hallo,

habe mir Version 0.10.4 heruntergeladen. Läuft auf meinem Laptop (PC) nicht. Extrem langsam, ruckelt, der Mauszeiger bewegt sich so, als sei der Computer völlig überlastet. Ich bleibe bei der alten Version.
Nutze eh mehr THE SKY.
Schade eigentlich, ich habe es immer für Anfänger empfohlen, da Freeware. Vielleicht liegt es auch am Computer, der läuft mit Windows PX-home.

CS
Winfried

Hallo Winfried,

na da ist doch des übels Kern, warum es so langsam läuft...unbedingt updaten Big GrinWinkSmileBig Grin

Gruß Bernd

PS.: Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Habe mir auch eben die neue Version gezogen, aber noch nicht installiert, kann leider noch nichts zur schnelligkeit sagen. Ist ein 2 GHz Laptop, bin gespannt.
8"/F5 GSO auf EQ6 GoTo, TS 90/1000mm FH, P.S.T., 20/60mm und TS 10/60 Fernglas,
Zitieren
#17
Hallo,

Stellarium 0.10.5 ist raus. Soll stabil laufen.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#18
Hallo,

hier gibts Stellarium 0.10.6
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#19
Hallo,

Stellarium 0.11.0 ist raus.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#20
Hallo,

neue Version: 0.11.1
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#21
Hallo,

die neue Version hat ein paar richtig gute Funktionen bekommen.

zB:

Abstand messen,
Okular anzeige,
Satelliten anzeige,
Kometen, Asteroiden anzeige,
Objekte (M und NGC) in unterschiedlichen Symbolen,
usw.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#22
Hallo,

die neue Version ist raus: V0.11.3
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#23
Hallo,

V0.11.4

Edit: Jetzt auch als Win64bit.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#24
Hallo,

Stellarium 0.12.0 ist fertig!
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#25
Hallo,

hier habe ich eine Super Anleitung gefunden wie man zB. den Kometen Panstarrs nachträglich hinzufügt.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#26
Danke Ulf.
Stellarium lädt gerade runter.
Big Grin
Gruß Karsten
________________________________________
GSO 12" f/5 Dobson 300/1500mm
ED80 80/560mm auf Meade LXD75 Montierung

Zitieren
#27
Hallo,

Stellarium 0.12.1 ist fertig.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#28
Hallo,

neue Version: 0.12.2
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#29
moinmoin

ich habe eine Frage zum "Stellarium"
Beim Versuch, eine eigene Panoramakulisse zu verwenden,
bin ich leider auf die Nase gefallen.
Die ausgegebene Fehlermeldung gibt aber keinen Hinweis darauf,
warum das Bild nicht geeignet ist.

Beim Versuch andere Bilder aus dem beiliegenden Fundus zu verwenden,
bekam ich aber bei einigen Bildern dieselbe Fehlermeldung zu lesen.

Ist die Fehlerursache bekannt?
Gibt es irgendwo eine genaue Anleitung fü diesen Fall?

Danke für Informationen
Hans
Zitieren
#30
Hallo Hans,

da es mir in erster Linie um die Sterne geht (ich nehme immer Guereins, eine Wiese sieht eh meistens überall ähnlich aus) habe ich in diese Richtung noch keine Versuche gemacht.

Aber stell doch mal die Frage auf A.de da gibt es einige die sich auskennen mit sowas.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#31
(05.09.2013, 15:09)Ulf schrieb: Hallo Hans,

da es mir in erster Linie um die Sterne geht (ich nehme immer Guereins, eine Wiese sieht eh meistens überall ähnlich aus) habe ich in diese Richtung noch keine Versuche gemacht.
ich würde gerne den Platz in meinem Garten nehmen, den ich bisher für die Versuche genommen habe.
Vielleicht auch noch ein paar andere Stellen, die ich noch im Visier habe
Zitat:Aber stell doch mal die Frage auf A.de da gibt es einige die sich auskennen mit sowas.

danke, aber wer oder was ist "A.de" ?

[Bild: attachment.php?aid=3432]
Zitieren
#32
Hallo Hans,

schönes Bild.

A.de ist Astronomie.de das größte deutsche Astronomie Forum.

PS. Um ein neues Hintergrundbild in Stellarium unter zu bringen reicht aber nicht eins aus. Du brauchst in ganz bestimmten Abständen mehrere.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#33
(05.09.2013, 17:36)Ulf schrieb: Hallo Hans,

schönes Bild.

A.de ist Astronomie.de das größte deutsche Astronomie Forum.
Danke
Zitat:PS. Um ein neues Hintergrundbild in Stellarium unter zu bringen reicht aber nicht eins aus. Du brauchst in ganz bestimmten Abständen mehrere.
jein.
Ich meine, an Hand der vorhandenen Bilder festgestellt zu haben,
dass es Panorama-Fotos sein können.
Ein solches habe ich dem Programm
zum Verarbeiten gegeben.
Aber es hat nicht funktioniert
Link zu Panoramen von SPO

[Bild: spo_strand_070630c_web.jpg]
Zitieren
#34
Wink 
Hallo Hans,

wenn das Wasser auf dem Foto nicht wäre, würde ich denken, das ist eine Mitternachtsstimmung aus der Düsseldorfer Innenstadt...Confused

... duck und weg

Winfried
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#35
Hallo Hans,

ich hab mal in der Stellarium Datei nachgesehen und da gibt es für jedes Landscape mehrerer Dateien.

description.de.utf8

neun *.png Bilder

und eine landscape.ini Datei


btw. hast du das Strand Panorama selbst gemacht?
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#36
(06.09.2013, 13:56)Ulf schrieb: Hallo Hans,

ich hab mal in der Stellarium Datei nachgesehen und da gibt es für jedes Landscape mehrerer Dateien.
description.de.utf8
neun *.png Bilder
und eine landscape.ini Datei
Dann habe ich wohl zu schnell falsche Schlüsse gezogen,
weil ja ein paar dieser angebotenen Bilder auch nicht funktionieren
Zitat:btw. hast du das Strand Panorama selbst gemacht?
ja, wie alle hier von diesem LINK

Vielen Dank für einen Besuch und viel Spass.

[Bild: leuchtturm_westerhever_05_web.jpg]
Zitieren
#37
Hallo Hans,

Die Panoramen sind Super, mache ich auch gerne, und wären was hier für.
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#38
(06.09.2013, 19:21)Ulf schrieb: Hallo Hans,

Die Panoramen sind Super,
Danke für die Blumen
Zitat:mache ich auch gerne, und wären was hier für.
Zitieren
#39
(06.09.2013, 08:10)Winfried Berberich schrieb: Hallo Hans,

wenn das Wasser auf dem Foto nicht wäre, würde ich denken, das ist eine Mitternachtsstimmung aus der Düsseldorfer Innenstadt...Confused

... duck und weg

Winfried

aha, ich bin in Duisburg aufgewachsen, war aber min 50 Jahre nicht mehr in D'dorf.
Da muss sich die Altstadt aber mächtig verändert haben. ;-)
Zitieren
#40
Naja,

wenn man so hört und liest, was man aus Großstädten im Pott heute noch beobachten kann..
Da bist Du dort "oben" ja besser dran.
War ein kleiner Scherz am Rande.

Ich habe übrigens auch schon versucht, meinen Horizont in Stellarium einzugeben. War mir dann aber zu kompliziert. In "The SKY" von Software Bisque geht das wesentlich einfacher, allerdings nicht als Foto, sondern eben nur als Basis. Da habe ich alle Hügel und Bäume eingegeben, die den Horizont stören. So kann ich am Computer schon feststellen, wann z.B. Orion über unseren Bäumen hervorkommt. 100m vom Haus entfernt im SO stehen 2 Solitärkastanien, rund 200 Jahr alt und mächdig dick. Hinter denen geht Orion bei uns auf.

Beste Grüße in den hohen Norden,
Winfried

P.S.: kommst Du zum HTT nach Südbrandenburg? Wir werden eine Woche dort sein.
Wenn filmen so einfach wäre, dann hieße es "RTL"
Zitieren
#41
(09.09.2013, 11:24)Winfried Berberich schrieb: Naja,
wenn man so hört und liest, was man aus Großstädten im Pott heute noch beobachten kann..
Da bist Du dort "oben" ja besser dran. ...

wie mans nimmt,
schaue Dir mal die Sonnen-Untergangs und -Aufgangszeiten an.
Dämmerungsrechner
Da ist ein deutlicher Unterschied mit denen im Süden Deutschlands.
Das bedeutet aber auch, dass zwischen Untergang und Aufgang
nur wenige Stunden liegen, in denen es aber kaum dunkel wird.
Ich kann im Sommer draußen um 23:00Uhr noch bequem bei "Tageslicht" (nicht beim Sternenlicht) die Zeitung lesen.
Zitieren
#42
Hallo,

neue Version 0.12.4
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Zitieren
#43
Hallo Ulf,
kann dieses Programm die Postionen der Neptun und Uranusmonde darstellen?

Oder anders gefragt:
Kennst Du ein Freewareprogramm das diese Funktion bietet?

Besten Gruß
Ralf
Zitieren
#44
Hallo Ralf,
habe hier die Stellarium - Version 0.11.4 am Laufen und wenn ich die Planeten zoome werden auch die Monde dargestellt.
Beim schnellen Vorlauf ändern sich auch deren Positionen.
Also scheint mir das verwendbar zu sein.

Gruß
Gerhard
Folgenden 1 User gefällt Gerhard's Beitrag:
Ralf (29.09.2013)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Gerhard's Beitrag:
Ralf (29.09.2013)
#45
Hallo Gerhard,

das Problem liegt eher daran, dass Stellarium meines Wissens nach nur Sterne bis etwa 10mag darstellt. Wenn du jetzt um Planeten herum im Okular noch Sterne hast, ist es eventuell schwierig den Mond zu identifizieren.

Ansonsten kann man schon die Richtung und die Stellung nachsehen.
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#46
Hallo Ralf,

ja geht.

@Uwe. Du kannst noch jede menge Sterne nachladen. Ich hab bis Katalog 7 von 8 heruntergeladen und der geht bis 15mag.



Edit:

Sehe gerade der Katalog 8 geht bis 16,5mag.

Weiß jemand wie weit Katalog 9 geht?
Astronomische Grüße
Ulf

[Bild: signatur.jpg]

Wer die Freiheit einschränkt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
Benjamin Franklin
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Ralf (29.09.2013)
Zitieren
Folgenden 1 User gefällt Ulf's Beitrag:
Ralf (29.09.2013)
#47
Hallo Gerd, Hallo Ulf

vielen Dank für denTip!!!!Daumen hoch

Ich habe das Programm heruntergeladen und bin begeistert. Auf Anhieb besser wie meine Kaufversion The Sky 6.

Ich habe nun die Sterne 8 von 9 heruntergeladen und dann erschien die Simulation genauso wie gewünscht dass am 27.9.13 um 23.00Uhr, also meine Beobachtungszeit vom Freitag, Triton fast in einer Reihe mit einem ungefähr gleichhellen Stern bei Neptun stand.

Die Beobachtung wurde mit dem 16" durchgeführt; Der Stern hatte 14,3mag; mit Extinktion 14,7mag; bei Triton waren es 14,02mag - real dann 14,4mag.

Durch das Programm konnte ich meine Beobachtung nun bestätigen, weil ich ja sonst nicht sicher sein kann Triton selbst zu erkennen oder eben nur einen nahestehenden Stern.Cool

Rückblickend, bei guten Bedingungen ist mir die Beobachtung auch mit dem 8" Refraktor geglückt. Also ran an die Geräte und Triton versuchen; dabei hohe Vergrößerung verwenden.

Vielen Dank
Ralf

(29.09.2013, 12:52)Ulf schrieb: Hallo Ralf,

ja geht.

@Uwe. Du kannst noch jede menge Sterne nachladen. Ich hab bis Katalog 7 von 8 heruntergeladen und der geht bis 15mag.



Edit:

Sehe gerade der Katalog 8 geht bis 16,5mag.

Weiß jemand wie weit Katalog 9 geht?

Ja, Katalog 9 geht bis 18mag
Zitieren
#48
Hallo Ulf und Ralf,

dann muss ich wohl auch mal den Download starten Wink
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#49
Hallo,

ich nochmal. Ich habe jetzt die neue Version12.4 von Stellarium heruntergeladen. Wie komme ich an die Sternkataloge?

Ich blick grad gar nix Dodgy

Hat sich erledigt. Option gefunden - Problem gelöst Smile
the sky is the limit

Gruß Uwe

"Sehen ist schwieriger als Glauben" Zitat aus "Die Kometenjäger"

http://www.the-night-black-white.de
Zitieren
#50
hallo stellarianer, zwei fragen, wenn ihr erlaubt:

weiß jemand, ob ein gps-tracking (ähnlich wie "Angle Measure" für winkelmessungen) in stellarium für mobile navigation (wie bei androidversionen) in der mache ist, als plugin oder direkt im quelltext, was gleich zur zweiten frage führt:

hat jemand (step by step deutschsprechend) den quelltext erfolgreich installieren können, als projektmappe in visual studio, eclipse oder qt-creator aufnehmen? letzeres sei die empfehlung (der verwendeten libs wegen, die man nicht nachladen muss). aktuell schaffe ich es nicht einmal, in den qt-creator den (empfohlenen) mingw-compiler einzubinden (zu blöde). ein wahnsinniger frust, wenn man die englischen quellen eben nicht so recht versteht (und auf google translate angewiesen ist).

[Bild: qt_creator_compiler8fjh3.jpg]

ich bräuchte „wenigstens“ die einzelplatz-einbindung für kleine anpassungen an meine bedürfnisse (kein "aufwendiges" team-build oder wie das heißt). neben dem gps-tracking (für unterwegs) würde mir dann auch ein nachrüsten "archaischer" koordinatensysteme gefallen (prähistorische völkerwanderung "nachempfinden"). von meiner allgemeinen neugierde abgesehen (stereografische geometrie, inzwischen für opengl). ich denke, der sourcecode von stellarium wäre auch ein tolles lehrmittel oder thread-thema (hier?):

stellarium-code step by step? interesse?
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste