Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 258
» Neuestes Mitglied: harrylah
» Foren-Themen: 4.909
» Foren-Beiträge: 34.279

Komplettstatistiken

Aktive Themen
114. Astro-Stammtisch
Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen
Letzter Beitrag: Karsten
Vor 4 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 38
Ha-Test mit Farb CMOS an ...
Forum: Deep Sky
Letzter Beitrag: tschetto
Gestern, 12:18
» Antworten: 13
» Ansichten: 493
Astronomietag in Gerchshe...
Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen
Letzter Beitrag: marcmiller
25.03.2019, 22:13
» Antworten: 6
» Ansichten: 173
113. Astro-Stammtisch des...
Forum: Rückblicke zu unseren Aktionen
Letzter Beitrag: Ulf
25.03.2019, 18:43
» Antworten: 0
» Ansichten: 43
Wieder auf die Suche...
Forum: Rückblicke zu unseren Aktionen
Letzter Beitrag: Ursa minor
24.03.2019, 17:39
» Antworten: 3
» Ansichten: 212
10. Teleskoptreffen des F...
Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen
Letzter Beitrag: Ulf
24.03.2019, 12:17
» Antworten: 16
» Ansichten: 1.338
Expansion des Cirrusnebel...
Forum: Deep Sky
Letzter Beitrag: Ulf
23.03.2019, 20:12
» Antworten: 2
» Ansichten: 113
113. Astro-Stammtisch
Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen
Letzter Beitrag: KaKoStern
21.03.2019, 13:25
» Antworten: 24
» Ansichten: 774
Sternentfernung und Bilde...
Forum: Software
Letzter Beitrag: Astrokarsten
20.03.2019, 21:45
» Antworten: 10
» Ansichten: 120
Moravian goes CMOS
Forum: Fotografie
Letzter Beitrag: Christoph
20.03.2019, 07:42
» Antworten: 3
» Ansichten: 224

 
  Wer war dran am Mars??
Geschrieben von: Uwe - 05.12.2009, 19:45 - Forum: Unser Sonnensystem - Antworten (3)

Guten Abend zusammen,

hat von euch jemand gestern die Nacht genutzt um auf unseren Nachbarn zu blicken??

Ich wollte gegen 20:00 Uhr schon aufbauen, da schoben sich dicke Wolken über den Himmel. Und da Regen gemeldet war, haute ich mich auf die Couch und bin eingepennt. Als ich gegen 0:00 Uhr in die Heia schlich, war es draußen sternenklar... aber dann noch mal raus wollt ich auch nicht unbedingt (irgendwie war ich wie gerädert nach der Woche).

Schade, aber so ist´s halt im Moment. Und heute regnet´s wieder in Rinnsalen. Bleibt also nur zu hoffen, dass die nächsten Wochen gegen Neumond besser werden.

Drucke diesen Beitrag

  Entdeckte Exoplaneten
Geschrieben von: Karsten - 01.12.2009, 22:54 - Forum: Aktuelles aus der Astronomie - Antworten (5)

Hallo Astro-Freunde,

ein kleiner Rückblick in das Astronomiejahr 2009, da hat mich vor allem ein was sehr interessiert; die Astronomen haben in diesem Jahr gleich zwei Exoplaneten entdeckt im System Gliese 581;liegt 20,5 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild Waage.
In diesem System befinden sich zurzeit 4 Himmelskörper die die Sonne umgreißen, einer der beiden gefundenen hat nur 1,9 mal so viel Masse als die Erde (Gliese 581e) und der zweite Gefundene Planet (Gliese 581d) liegt in der sogenannten Lebenszone in der Wasser flüssig vorliegen kann.
Hier ein Bild:
http://p3.focus.de/img/gen/b/a/HBba3a6E_...1300xA.jpg
Er umkreist sein Zentralgestirn in einem Abstand von knapp 0,3 Astronomischen Einheiten (1 AE = 150 Millionen Kilometer, das entspricht dem Abstand Sonne – Erde), ein Umlauf dauert 66,8 Tage. Theoretisch könnte er lebensfreundlich sein. Gliese 581d ist ein zu Massiver Gesteinsplanet, daher vermuten die Forscher, das es sich mehr um einen Eisplaneten handelt, der folglich weiter aussen des Systems entstanden sein musste. Durch die Annäherung zu der Sonne, schmolz womöglich das Eis auf dem Plantene Gliese 581d so. das er auf der aktuellen Position nun ein reihner Ozeanriese ist, was ihn zum ersten ernst zu nehmenden „Wasserwelt-Kandidaten“ mache.
Ich hoffe, ich konnte das ganze weng näher bringen Big Grin
Nachtrag:
Die Zahl der bisherigen entdeckten Exoplaneten beläuft sich zur zeit auf 346 Planeten, heuer wurde ausserdem entdeckt:
- mit zwei erdmassen Corot-Exo-7b

Hier der Link zum Bericht, wo ich weng das besondere Zitiert habe:
http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/...92131.html

Drucke diesen Beitrag

  Genug geshiftet
Geschrieben von: Wolfgang.F - 30.11.2009, 21:14 - Forum: Zubehör & Sonstiges - Antworten (1)

Hallo zusammen,

Schmidt-Cassegrain-Besitzer (wie ich mit meinem betagten LX 10) kennen das sogenannte Spiegel-Shifting: Beim Fokussieren wird der Hauptspiegel bewegt und dabei minimal verkippt. Dabei verschiebt sich auch das Gesichtsfeld - die Objekte wandern aus. Visuell ist das kein größeres Problem, aber Webcam-Aufnahmen mit dem extrem engen Gesichtsfeld arten ganz schnell zum Geduldspiel aus.

[Bild: focusser.JPG]

Die Lösung für diese Unzulänglichkeit ist ein zusätzlicher Crayford- Okularauszug. Das ist keine grundsätzlich neue Idee, aber bislang lagen die Preise deutlich jenseits der 200 EUR-Grenze. Nun wurde ich beim R*burg für 79.- EUR fündig und habe zugeschlagen.

Der Auszug wird an das SC-Gewinde am Tubusende geschraubt. Die grobe Scharfstellung erfolgt wie gehabt über den Hauptspiegel, die Feineinstellung über den Crayford. Der Okularauszug ist sehr massiv gebaut und bringt ein deutliches Zusatzgewicht auf die Montierung, besonders in Verbindung mit 2"-Zubehör. Das Teleskop lässt sich jedoch noch immer ausbalancieren.

Ein erster, kurzer Test zwischen zwei Wolkenlücken verlief sehr vielversprechend. Das LX 10 lässt sich nun sehr feinfühlig fokussieren. Beim Einsatz der ALCCD5-Kamera war der Fokuspunkt mühelos erreichbar, und ENDLICH habe ich das Beobachtungsobjekt nicht mehr quer durch das Gesichtsfeld gejagt.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein klarer Himmel.

W.

P.S. Wen's interessiert: Auf meiner Homepage gibt' die komplette "Geschichte" der Modikationen am LX 10 (gekauft vor *hüstel* 23 Jahren...)

Drucke diesen Beitrag

  NGC 281- PacmanNebel [Ha-UHC]RGB mit der DSLR
Geschrieben von: Siggi - 30.11.2009, 19:45 - Forum: Deep Sky - Antworten (2)

Und noch ein Nebelchen in der Siggi-Spezial-Version... Bei der Aufnahme wurden neben 'normalen' RGB-Aufnahmen auch Aufnahmen mit UHC und H-Alpha-Filter verwendet:
[Bild: NGC281-20091106.jpg]

Auch hier gibt's wieder eine größere Version und die Aufnahmedaten KLICK

CS, Siggi

Drucke diesen Beitrag

  M31-Mosaik
Geschrieben von: Siggi - 30.11.2009, 19:40 - Forum: Deep Sky - Antworten (8)

Hier mein allererstes (und vermutlich letztes) Mosaik...

Eigentlich wollte ich M31 mit dem kleinen ED ablichten, aber dann wurde ich größenwahnsinnig.

Nach ewiger Fummelei ist aber doch was ganz nettes bei rausgekommen:
[Bild: M31-Mosaik-20092809.jpg]

Mosaik aus 4 Aufnahmen à 16x10 Minuten.

Eine größere Version und die Aufnahmedaten gibt es hier...


Siggi

Drucke diesen Beitrag

  M33 'gepimpt' (Ha+R)GB
Geschrieben von: Siggi - 30.11.2009, 19:36 - Forum: Deep Sky - Antworten (4)

Hallo zusammen!

Damit im Bilderforum auch mal Bilder sind, präsentiere ich Euch mal meine letzten Werke (sorry an die, die sie schon kennen, aber das Wetter läßt derzeit nicht Neues zuAngry).

Also erstmal M33:
[Bild: M33-20090913-crop.jpg]

Hier wurden zusätzliche Aufnahmen mit H-alpha-Filter verwendet um die vielen HII-Regionen hervorzuheben.

Einen Vergleich mit/ohne H-Alpha, eine größere Version und die Aufnahmedaten gibt es hier...

Ich hoffe es gefällt!

Siggi

Drucke diesen Beitrag

  Schicht im Schacht-Leider
Geschrieben von: Simon - 30.11.2009, 18:24 - Forum: Biete - Antworten (4)

So, ich sag jetzt mal lieber nichts:
http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbth...Post667210
Gruß
Simon

Drucke diesen Beitrag

Exclamation Iridium Flares heute
Geschrieben von: Ulf - 28.11.2009, 13:23 - Forum: Aktuelles aus der Astronomie - Antworten (11)

Hallo,

wer heute eine Wolkenlücke findet könnte einen sehr hellen Iridium Flare sehen.

17h42m34s Iridium 45 Helligkeit= -7.1mag Azimut= 43.5° NE Höhe= 59.2° im Sternbild Kassiopeia.

Drucke diesen Beitrag

Information Beobachtungs Vorbereitung
Geschrieben von: Ulf - 27.11.2009, 20:33 - Forum: Aktuelles aus der Astronomie - Keine Antworten

Hallo,

hier ein paar nützliche Links zur Beobachtungs Vorbereitung.

Die aktuelle Mondphase.

Interstellarum hier auf Himel und dann auf Ereignisse, Sternenhimmel oder Sonnensystem klicken.

Astrowetter Wetter und Kosmos.

Drucke diesen Beitrag

Exclamation Termine und Ereignisse im Dezember
Geschrieben von: Fabian - 27.11.2009, 20:27 - Forum: Treffen, Termine und Veranstaltungen - Antworten (2)

Guten Abend zusammen,

um den Überblick ein bisschen zu erleichtern hier ein kleiner Übersichtsthread zu den Terminen im Dezember.

Momentan sind geplant:


Termine:

14. Astrostammtisch in Schweinfurt am 16.12.2009: Weitere Infos

Spechteltreffen in Reichmannshausen am 19.12.2009: Weitere Infos



Ereignisse:

Mond
02.12. 07:12 Vollmond
09.12. 00:12 Letztes Viertel
16.12. 12:12 Neumond
24.12. 17:12 Erstes Viertel
31.12. 19:12 Vollmond (Blue Moon)

Blue Moon am 31.12.009: Weitere Infos

Partielle Mondfinsternis - Am 31.12 findet eine partielle Mondfinsternis (8%) von 19:52 Uhr (Eintritt in den Kernschatten) bis 20:54 Uhr (Austritt aus dem Kernschatten) statt.


Meteore - Vom 01.12. bis 17.12. sind die Geminiden mit ihren Maximum (120 Meteore pro Stunde) am 14.12. 06:10 Uhr zu sehen.


Merkur - Kurze Beobachtungsmöglichkeit vom 18.12 bis 23.12 zwischen 18:00 und 18:30 Uhr -0.5mag.

Mars - Später Abend und in der zweiten Nachthälfte zu Beobachten -0.8mag.

Jupiter - Am Abend gut zu Beobachten -2.1mag. Enge Begegnung von Mond, Jupiter und Neptun am 21.12 gegen 20:00 Uhr.


Wintersonnenwende 21.12.2009 um 18:47 Uhr.


[Edit:Ulf] Meteore, Mondfinsternis, Wintersonnenwende, Jupiter, Mars und Merkur hinzugefügt.

Drucke diesen Beitrag